Autor Thema: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)  (Gelesen 5094 mal)

Claudio

  • Gast
Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« am: 18. April 2013, 13:14:25 »
Hoi mitenand

Wir einige von Euch vielleicht schon wissen habe ich mir in den Kopf gesetzt, eine Hawker Hurricane in jedem verfügbaren Massstab zu bauen. Eine 1:48'er habe ich schon gebaut (siehe http://www.modellbaustammtisch.ch/forum/index.php?topic=1215.0).
Fehlen also noch die Massstäbe 1:144, 1:72, 1:32 und 1:24 (1:1 lasse ich aus  ::) ).

An Lager habe ich mittlerweile alle, meine Wahl ist auf die Revell Mk. IIc in 1:72 gefallen. Vor ein paar Jahren habe ich in Münchenstein ein CMK-Detailset zu diesem Modell gekauft, dieses und Kanonenrohre von Quickboost, Exhaust von Quickboost und Reifen von TrueDetails werden verbaut.

Nun zum Bau:
Die Rumpfteile habe ich von den angegossenen Details befreit und die CMK Resin-Teile eingeklebt. Die Passgenauigkeit war ziemlich gut. Was man aber von der "Anleitung" nicht sagen kann. Ich möchte ja sehen wie jemand die Teile verbaut wenn keine Referenzfotos zur Verfügung stehen. So ist z.B. die "Fussauflage" verkehrt herum eingezeichnet  :o
Wie auch immer, nach der Montage habe ich die Teile mit Tamiya XF-71 gebrusht. Die Details wurden mit Vallejo bemalt. Am Schluss erhielt das Cockpit ein Überzug mit Future. Eigentlich wollte ich mit einem Tamiya-Smoke-Wash die Details etwas hervorheben, aber mein Smoke ist eingetrocknet und in der Provinz gibt es keinen Nachschub  :-\. Ich mochte nicht warten bis meine Bestellung eingetroffen ist, deshalb habe ich ein Wash mit Mig DarkBrown gemacht. Nach dem Trocknen habe ich mit Silber von ModelMaster trockengemalt.
Probeweise habe ich die beiden Rumpfhälften zusammengefügt und es wurde mir bestätigt was ich befürchtet hatte, von der ganzen Pracht sieht man praktisch nicht's mehr...  ::) Aber wir alle wissen, es ist drinn!  ;D ;D
Tschüss
Claudio


Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #1 am: 18. April 2013, 16:34:55 »
Das gefällt mir doch schon sehr Claudio. Da hast du wieder ein richtiges Arsenal zusammen getragen.

Ein bestimmter Typ als Modell in jedem Massstab zu bauen ist auch eine neue Idee ;)
Bleibe auf jedem Fall dabei...
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Claudio

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #2 am: 18. April 2013, 16:40:26 »
Danke Marco!
Was die Versionen angeht bin ich flexibel. In 1:32 wird es eine späte Mk. I geben, in 1:24 eine IId und eventuell eine IIc. Aber Hauptsache es ist eine Hurricane  ;)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #3 am: 18. April 2013, 22:48:16 »
Das wird sicher wieder intressant, bin gespannt wie's weiter geht.
Hatte den Bausatz auch mal, fand aber irgendwie, das Die Cockpithaube irgend wie nicht stimmte. Was meinst du dazu?

Gruss Marcel

Claudio

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #4 am: 19. April 2013, 07:52:10 »
@Marcel
Die habe ich noch gar nicht so genau angesehen, im CMK-Detailset hat es eine Vacu-Haube, die wollte ich so wie so verwenden  ;) ;D
Tschüss
Claudio

Beat

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 709
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #5 am: 21. April 2013, 17:00:12 »
Interessantes Projekt, und erst noch im einzig wahren Masstab  ;)
Ich hab die Revell Hurry vor gut 10 Jahren mal als Seahurricane gebaut, ich hab den Bausatz in guter Erinnerung.
Gruss aus dem zürcher Weinland
Beat

Claudio

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #6 am: 26. April 2013, 09:32:34 »
Auch bei dieser Baustelle geht es langsam weiter. Die Rumpfhälften sind inzwischen zusammgengefügt und die Tragflächen und Steuerflächen montiert. Beat hat recht, es zeigt sich, dass die Passgenauigkeit sehr gut ist. Einzig auf der Unterseite einer Tragfläche muss etwas gespachtelt werden.
Die Fahrwerkschächte wollte ich anschliessend schon einmal mit Alu brushen. Dabei wollte ich die neuen Acrylfarben von Humbrol ausprobieren. Schon beim aufmischen ist mir aber aufgefallen, dass die Farbe seltsam matt trocknet... Ich habe dann auf ein Brushen verzichtet und werde wieder zu Alclad greifen....

Tschüss
Claudio

Guenther

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #7 am: 26. April 2013, 14:08:06 »
Nun wenn du die Farbe nicht mehr brauchst - ich nehm sie gerne

günther

Claudio

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #8 am: 17. Mai 2013, 16:00:14 »
Auch bei meiner Hurricane ist Farbe ins Spiel gekommen. Das AzurBlau ist von Aeromaster, die Brauntöne von Gunze. Alle Farben wurden partiell mit aufgehelltem Grundton aufgelockert und anschliessend mit Future versiegelt. Nun ist die Hurricane bereit für die Decals...


Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #9 am: 18. Mai 2013, 18:28:07 »
Sieht Super aus, macht mir gleich Lust an meiner Wildcat weiter zu bauen ;)

Gruß Marcel

Claudio

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #10 am: 20. Mai 2013, 11:43:21 »
@Marcel
Danke! Leider ist hier erstmals fertig, die Decals sind total verdruckt und ich muss zuerst Ersatz besorgen...

Tschüss
Claudio


Ernst

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #11 am: 20. Mai 2013, 18:52:30 »
Schööön, vor allem das Azurblau gefällt mir, das mit die Decals wird schon klappen.
Freue mich auf weiteres.

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #12 am: 20. Mai 2013, 20:17:09 »
Hab da noch ein paar englische Decalsätze zwei sind sogar von Hurricanes, allerings andere Versionen.
Falls du sie brauchen kannst, kannst du sie gerne haben.

Gruss Marcel






Claudio

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #13 am: 21. Mai 2013, 08:08:06 »
Hi Marcel
Au ja gerne. Kannst Du die Bogen an den nächsten Höck mitnehmen? Ich nehme die Schere mit  ;) ;D ;D

Vielen Dank und Gruss
Claudio

Claudio

  • Gast
Re: Hawker Hurricane Mk. IIc (Revell 1:72)
« Antwort #14 am: 25. Juni 2013, 08:00:11 »
Dank der grosszügigen Decal-Spende von Marcel (vielen Dank nochmals!) konnte ich an meiner Hurricane weitermachen.
Nach dem Aufbringen der Decals wurden diese nochmals mit Future versiegelt und anschliessend ein Wash mit MIG Dark-Wahs (Oberfläche) und einem 50/50 Mix Dark-Wash / Neutral-Wash (Unterseite) aufgebracht. Nach dem Trocknen war der Rest schnell erledigt: Mattlack und Montage der restlichen Teile. Die Abgasspur wurde mit dem Tamiya "Schminkset" gemacht.
Somit ist Hurricane Nr. 2 fertig  ;D
Allerdings bin ich mit dem Resultat nicht so ganz zufrieden. Bei der Detailierung und der Alterung ist eindeutig noch Luft nach oben aber man ist ja noch lernfähig  ;) ;D
Mehr Bilder des fertigen Modells gibt's in Kürze...
Tschüss
Claudio