Autor Thema: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72  (Gelesen 11146 mal)

Peter

  • Gast
Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« am: 24. April 2014, 17:20:38 »
Hoi Jungs.... ;)
Aus Anlass der 100Jahr-Feier der Schweizer Luftwaffe wird mein nächstes Projekt ein Flugzeug aus der Gründerzeit 1914: Die Morane-Saulnier Typ H 8)
Die Plastikteile des Bausatzes von AZmodel sehen sehr gut aus, inklusiv dem 80PS-Motor von Gnome. Alle Schweizer-Zeichen werde ich selber machen, sonst hatte die Morane ja keine Beschriftung. :)

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #1 am: 02. Mai 2014, 10:53:53 »
Ich hatte in der Zwischenzeit etwas an der Morane gewerkelt, das ging recht flott von der Hand, auch weil ich schon früher ein Typ L Parasol gebaut habe. Der Hecksporn dieser Parasol werde ich ungefär in gleicher Bauweise auch bei der H anwenden, wobei die meisten Bausatz-Gestänge ersetzt wurden. 8)

Hier noch zwei Bilder der Parasol.

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #2 am: 02. Mai 2014, 10:59:37 »
Bei meiner H-Version mussten Anzeigen und Holzteile im Cockpit selbst erstellt werden. auch der Motor wurde etwas aufgepeppt. Die Höhenruder wurden neu gemacht und alles Gestänge muss gesäubert und ausgedünnt werden.
Der Flügel musste um einen Spant verkürzt werden, da mit dem Bausatz auch eine G-Version möglich wäre. ::)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #3 am: 03. Mai 2014, 19:55:10 »
Schaut schon mal gut aus der Kleine.

Gruss Marcel

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #4 am: 11. Mai 2014, 13:11:13 »
Da die Morane keine weissen Kreuze auf dem Flügel hatte, sie waren nur vom Rot ausgespart worden, klebte ich sie in der notwendigen Grösse mit Klebeband ab, und spritze dann die roten Flächen :P

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #5 am: 14. Mai 2014, 22:49:06 »
Die Morane wird vorerst gestopt....muss neuen Motor haben  (Marcel ist schuld..) ;)

Sobald ich das Wunderding habe, werde ich den Bericht in der Rubrik "Swiss Air Force" weiterführen.....dort gehört er eigentlich auch hin 8)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #6 am: 16. Mai 2014, 23:19:22 »
Da hab ich ja wieder mal was angerichtet ::)

Gruß Marcel

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #7 am: 17. Mai 2014, 12:08:58 »
@Marcel
Du hast es natürlich in die richtige Richtung gerichtet..... ;D ;D
Die Motoren von "Small Stuff" müssen ja wahre Kunstwerke sein, habe mir schon überlegt, ob ich sie doppelt kaufen soll, und die zweite Serie in ein Museum-Diorama zu bauen, wo sie aufgebockt zu bestaunen sind...... ::) :P ;D

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #8 am: 23. März 2015, 19:52:54 »
Soo, jetzt wird diese Baustelle auch wieder aktiviert!!! 8)
Ich fahre hier weiter, weil die Morane , Farman und Bleriot ihr Rollout dann in der Rubrik für die Schweizer Luftwaffe haben werden ;)

Jetzt haltet den ATEM an!!!!!! ::) :P 8)

Ich habe mir nun das Motörchen gekauft: Ein  Gnome Lambda 7 Oberursel mit 80PS und ich bin platt!!
Sowas habe ich noch nie gesehen!!

Hier sind Werkbilder des fertigen Motors und der Teile, und sie sind nicht in 1:32 oder 1:48 sondern vom 1:72er Motor aufgenommen!!!!!!!!
« Letzte Änderung: 23. März 2015, 20:06:46 von Peter »

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #9 am: 23. März 2015, 19:57:04 »
Die Teile bestehen in einer unglaublichen Präzision und auch der Bauplan ist absolut vorbildlich und farbig!!

Das längliche Teil ist sogar ein Werkzeug, um Teile anzupieksen und so anzubauen..... ;D

Der Hersteller heisst "Small Stuff" und stammt aus Israel!!!!!! 8) ::) ;D

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #10 am: 31. März 2015, 22:00:05 »
Heute habe ich mich an den Motor gewagt, und alles lief so, wie ich vermutet habe:
zuerst werden die kleinen Teile (1) mit dem Werkzeug (Bild 2) genommen und in das Loch im Zylinder gesteckt.  (Das Bild oben rechts zeigt das "Werkzeug" mit einem kleinem Teil).....!!!!

Das dritte Bild zeigt die damit bestückten Zylinder und im letzten Bild wird der Zylinder in die Öffnung des Motorblocks gesteckt.

Alles passt vermutlich auf den Hundertstel-Milimeter genau.......!!!!!!!!! ::) ;D 8)
« Letzte Änderung: 31. März 2015, 22:05:25 von Peter »

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #11 am: 31. März 2015, 22:35:23 »
Tolle Arbeit. Der Motor wird der Hammer.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #12 am: 31. März 2015, 22:53:21 »
Unglaublich, der Motor ist ja schon ein Modell für sich.

Gruss Marcel

Peter

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #13 am: 31. März 2015, 23:34:31 »
Tolle Arbeit. Der Motor wird der Hammer.

@Marco
Ich denke auch, und hoffe, dass das Modell nicht zu stark hinterher hinkt....... ::) ;)

Unglaublich, der Motor ist ja schon ein Modell für sich.

Gruss Marcel

@Marcel
Ja, es ist schier unglaublich, und man fragt sich wohin das noch führt.....? 8)
Ich bin gespannt, wie die Armaturenbretter aussehen, die ich demnächst von Yahu bestelle, sie sollen auch jenseits von "Gut und Böse" sein und sogar die bedruckten Eduard-Teile in den Schatten stellen........ ;D 8) :P ::)

Markus

  • Gast
Re: Morane-Saulnier Typ H - AZmodel 1:72
« Antwort #14 am: 01. April 2015, 20:56:56 »
Ist ja echt der Hammer, aber in 1/72 würde mich das in die Klapsmühle bringen :P

Sieht man den am Schluss das Motörchen noch?