Autor Thema: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72  (Gelesen 12496 mal)

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #30 am: 11. März 2015, 23:41:20 »
Die typische Fokker- Naht habe ich am PC erstellt. Jetzt kommen noch viele Detailmalereien hinzu, dann die Steuerkabel..und...und..... ::)

Ernst

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #31 am: 12. März 2015, 17:55:59 »
Ich komme den Staunen nicht mehr raus..... :P :P :P :P

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #32 am: 12. März 2015, 18:07:07 »
@Ernst
Ich staune auch bei deiner Bahn...... ;D ;D

Nun habe ich auch den Flügel mit den Pink-Bändern belegt. Ich habe sie auf weisse Decalfoilie gespritzt, mit Klarlack fixiert und dann ausgeschnitten.... :P

Markus

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #33 am: 12. März 2015, 20:13:14 »
Gute Idee mit der Decalfolie für die pinken Bänder. Abkleben hätten die Lozenge Decals kaum überlebt.

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #34 am: 13. März 2015, 14:52:59 »
@Markus

Da hast du völlig recht! :)

Ich beginne nun mit der Detailmalerei und Verschmutzung (Pfeil). Der abgeschnittene Auspuff passte perfekt in die Öffnung.

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #35 am: 13. März 2015, 14:58:37 »
Hier sind die Utensilien zu sehen die noch angebracht werden müssen, dazu kämen noch die Streben.

1 = Servicedeckel für die Motorseiten
2 = Munitionszuführung, sie sind von Part zu gross dargestellt, habe sie etwas schmäler geschnitten, und probiere mal, ob es geht.
3 = Teile für das Visier-Periskop, musste ich selber erstellen

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #36 am: 13. März 2015, 17:05:55 »
Die Malereien sind nun fast abgeschlossen, deshalb sieht das Modell immer besser aus.....es wird vermutlich eine meiner schönsten D.VII..... :P ;D

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #37 am: 13. März 2015, 20:15:36 »
Ich finde auch das sie super aussieht, vorallem gegenüber den Anderen weil sie so farbenfroh ist.

Gruss Marcel

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #38 am: 13. März 2015, 22:51:27 »
Unglaublich, es ist gelungen......Nachdem ich das Ätzteil etwas schmäler schnitt, bekam es an jeder Seite eine Führung, die ich aus dünn geschnittener Bleifolie erstellte...... wird also bei zukünftigen D.VII auch zum Standart gehören....seufz..... :P

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #39 am: 13. März 2015, 22:54:29 »
Auch das Seitenruder ist montiert, wie auch die Flansche auf der Tragfläche zum Rumpf.

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #40 am: 13. März 2015, 22:59:01 »
Auch das Serviceplättchen ist an seinem Platz, und bekam eine hellere Farbe. Auch das obere Dreieck mit den drei Lüfterschlitzen wurde so bemalt, da das Teil aus Metall war und nicht mit der Lozenge-Tarnung überzogen wurde.
Solche Kleinigkeiten sind natürlich im Bauplan nicht angegeben und müssen selber eruiert werden! ::)

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #41 am: 14. März 2015, 22:42:02 »
Die Farben sind speziell aber bis jetzt super Modell
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Ernst

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #42 am: 15. März 2015, 11:35:35 »
DA freue ich mich schon auf das Rollout..... :P
Kannst du auch mal ein Foto machen mit alle fertige D VII darauf ?  ;)

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #43 am: 15. März 2015, 13:03:48 »
@ Marco
Allerdings, ob es die Liebe war zu dieser Farbe...? Li soll auch eine Abkürzung eines Frauennamens sein.... ::)

@Ernst
Ja ein Gruppenbild wird es geben, aber erst wenn alle fertig sind ;)

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII OAW mid - Roden 1:72
« Antwort #44 am: 15. März 2015, 14:37:39 »
Das Heck ist nun komplett und die neugestaltete Munitionszuführung kann sich sehen lassen. Bei der nächsten D.VII wird das Atzteil nicht nur schmäler sondern auch etwas kürzer geschnitten, wenn dann noch das Bausatzteil an der betreffenden Stelle ebenfalls etwas niedriger geschliffen wird, dann ist es ja fast perfekt...... ::) ;D