Autor Thema: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider  (Gelesen 14250 mal)

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #30 am: 21. Dezember 2016, 13:41:27 »
So das Cockpit ist vorerst einmal fertig und im Rumpf eingebaut. Die Gurtschnallen werden noch ein wenig angepasst damit sie besser der Schwerkraft folgen können. Einige Leitungen zum Schleudersitz folgen noch sobald der Rumpf geschlossen ist.

Jetzt merkt man wie klein das Cockpit im vergleich zum restlichen Rumpf überhaupt ist. ???







Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Peter

  • Gast
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #31 am: 21. Dezember 2016, 18:42:51 »
Uiiii, superschönes Instrumentenbrett......Yahu? 8)

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #32 am: 21. Dezember 2016, 23:06:08 »
Nein, Eduard :)
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Markus

  • Gast
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #33 am: 22. Dezember 2016, 20:29:53 »
Schöne Arbeit!  Die Gurte machen einen guten Eindruck; vor allem habe ich gerade realisiert, dass ich diese bei meinem LMV teilweise verkehrt herum angeklebt habe  :(

Hast du die Eduard Instrumente noch farblich nachbehandelt? Du warst ja anfänglich nicht so angetan vom Farbton.

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #34 am: 22. Dezember 2016, 20:43:02 »
Hast du die Eduard Instrumente noch farblich nachbehandelt? Du warst ja anfänglich nicht so angetan vom Farbton.
Nein die sind so. Nur ein paar Schalter mussten bemalt werden.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #35 am: 01. Januar 2017, 20:00:20 »
Der Motor ist in der Zwischenzeit auch fertig gebaut und wartet auf die Bemalung. Das Getriebegehäuse ist lediglich aufgesteckt und kommt nochmals weg vor der Bemalung. Der Rest bleibt zusammen und wird am Stück bemalt.
Ich habe nur einige der Aetzteile verbaut da ich die Motorhaube geschlossen halten möchte und da macht eine weitere Detaillierung einfach keinen Sinn. Am Schluss kann man nicht mehr sehr viel vom Motor sehen. Vor dem Motor kommen am Schluss noch Panzerplatten die den Motor ebenfalls noch zusätzlich verdecken.

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, hat Trumpeter auf der Seite Teile aus durchsichtigem Material vorgesehen was gar keinen Sinn macht. Ich bemale diese natürlich, da ich dahinter gar keine Komponenten verbaut habe.







Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Markus

  • Gast
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #36 am: 02. Januar 2017, 20:34:57 »
Die Leitungen werten den Motor deutlich auf. Die Ätzteile auf den Zylindern sind wahrscheinlich schon gar nicht mehr sichtbar?

Wäre interessant zu erfahren, was die sich mit diesem Sichtfenster gedacht hatten....

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #37 am: 07. Januar 2017, 17:31:36 »
Von der Skyraider gibt es ein kleines Update. Das Positionslicht auf dem Seitenruder hat Trumpeter glatt vergessen obwohl es auf dem Deckelbild abgebildet ist. Ich habe mich kurzerhand entschlossen dies zu ergänzen.

Nach einigem suchen war das Grundmaterial in Form einer weissen 5mm LED dann endlich gefunden. Nach entsprechender Bearbeitung mit meiner Drehbank passte die LED in das vorgebohrte Loch in Seitenruder. Für mich passt das so. 8)







Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Markus

  • Gast
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #38 am: 07. Januar 2017, 21:12:42 »
Aber die LED funktioniert nicht; die hatte einfach grad gepasst, oder?

Interessantes Werkzeug in deiner Drehbank. Ist das die Klinge eines Japanmessers?


Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #39 am: 07. Januar 2017, 23:13:12 »
Wen ich die Drähte nicht abgehauen hätte, würde sie noch funktionieren.
Das ist ein Skalpel mit 11 Klinge aus dem Medizinbedarf. Ich mache alles damit.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Beat

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 709
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #40 am: 08. Januar 2017, 10:59:15 »
Sauber gelöst!  :D
Gruss aus dem zürcher Weinland
Beat

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #41 am: 09. Januar 2017, 20:09:11 »
Schaut super aus, was du da aus dem schönen Bausatz zauberst, würd auch gleich am liebsten meine anfangen.
Dieses Jahr bleib ich aber hart, erst wird fertig gebaut hoffendlich langts auf Fällanden ;)

Gruss Marcel

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #42 am: 15. Januar 2017, 19:12:51 »
So endlich geht es auch Aussen mit der Farbe los. Alles noch in der Grundlackierung und bereit für die Alterung.
Bevor ich natürlich die Flügel zusammen setzen kann, muss auch hier noch einige Details ihr Farbe bekommen. Auch die Flügelenden wo die Flügel geklappt werden hat Trumpeter recht ordentlich detailliert. Im Original waren diese aber meistens mit eine Schutzplane versehen.

Der Motor ebenfalls in der Grundlackierung und mit einem Überzug mit Future. Jetzt kommt die Detailbemalung und die Alterung.









Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Peter

  • Gast
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #43 am: 15. Januar 2017, 21:32:19 »
Noch ein Kompliment für dein schönes "Lämpchen", schweizerische Präzisionsarbeit! 8)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: 1/32 Trumpeter A-1H Skyraider
« Antwort #44 am: 15. Januar 2017, 21:38:39 »
Schöne Arbeit die du da Zeigst, auch die Fotos sind richtig professionel.