Autor Thema: 1/32 Scratch - E-2C Hawkeye  (Gelesen 22038 mal)

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
1/32 Scratch - E-2C Hawkeye
« am: 25. September 2009, 08:44:26 »
Was könnte das wohl werden ??

Nur soviel: es fliegt (immer noch, noch nicht ausgemustert), und es wird 1/32, scrath only !! Ist nur ein kleiner Teil des Ganzen ?!

Mal sehen wer erratet  ;D
« Letzte Änderung: 11. Mai 2010, 10:58:09 von René »
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #1 am: 25. September 2009, 08:57:26 »
Ich denke es wird ein PC-6 Turboporter, obwohl ich das Teil nicht so recht reinpasst ???

Gruß Marcel

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #2 am: 25. September 2009, 09:09:27 »
Ein bisschen zu gross dazu
Gruss René

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #3 am: 25. September 2009, 13:00:34 »
Hallo René

Ich rate mal.... Es wird eine E-2C Hawkeye.

Richtig  ;D
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #4 am: 25. September 2009, 14:10:43 »
Du hast einen Blumentopf gewonnen !

Tatsächlich, versuche ich mich an einer Hawkeye.
Wie hast du das herausgefunden?
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #5 am: 25. September 2009, 14:20:01 »
Jetzt ist es mir auch klar, das ist der Kühler auf dem Rumpf, Schade, das ich den Topf nicht gewonnen habe ;D

Gruss Marcel

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #6 am: 25. September 2009, 14:32:09 »
Wer macht mit beim Abgiessen??
Gruss René

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #7 am: 25. September 2009, 15:37:20 »
Wie hast du das herausgefunden?

Google und ich wissen alles!!!!!

Grundsätzlich wäre ich schon dabei, habe um ein Haar dei neue Hawkeye 2000 von Hasegawa gekauft. Ist einfach nur cool dieses Teil.

Wir müssten dies mal an einem Höck miteinander besprechen. Wäre schon toll so ein Teil zu besitzen.

gruss Marco
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #8 am: 26. September 2009, 22:00:11 »
Hier mal zum zeigen wie ich baue.

Natürlich habe ich eine Vorlage zum bauen. Zuerst schneide ich di Abwicklung für die Teile aus, die ich verarbeite.
Anschliessend werden sie zusammengeklebt zum Ganzen.

Hier im Bild ist es die linke Motorengondel mit dem Fahrwerksschacht.

Für das Triebwerk habe ich die Fanstufe bereits erstellt.
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #9 am: 26. September 2009, 22:43:36 »
Die Gondel sieht schon mal super aus, arbeitest du nach einem Kartonmodellbogen?
Daran hab ich auch schon gedacht, man müsste ihn ja nur auf dünnes Plastiksheet kopieren.

Wie hast du die Schaufel blätter gemacht?

Gruss Marcel

Günther

  • Gast
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #10 am: 26. September 2009, 23:29:42 »
Das mit Kartonmodell als Vorlagen hab ich auch mal versucht... Die Ruine heisst auf den schönen Namen NOEL und wird wohl nie mehr fertig...    
  ...aber sag mal René du fängst ja die Modelle gleich im Dutzend an...

gruss
günther
« Letzte Änderung: 26. September 2009, 23:32:21 von Günther »

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #11 am: 27. September 2009, 22:15:11 »
Ihr habt recht.
Ich arbeite nach einem Kartonmodellbogen

Hier seht ihr wie das linke Höhenleitwerk gebaut wird.

Die einzelnen Spanten ausgesägt und anschliessent auf den Hauptholm geklebt.
Die senkrechte Sitze darauf ist für das Stabilisierungsleitwerk gedacht.

Ein Nachteil habe ich jetzt schon entdeckt. Plastiksheet ist niht gerade biegsam und neigt dazu sich wieder gerade zu legen.
Vorallem die Flügelvorderkannten wollen einfach nicht richtig sitzen. Evt. muss ich sie aus Vollmaterial bauen.

Ich werde Morgen mal wieder zu Old Pullmann pilgern müssen um Nachschub zu holen.

Ich habe festgestellt, dass mir dieser Bau irgendwie leichter von der Hand geht, als das Bauen eines Bausatzes.
Desshallb habe ich die Prowler auch beiseite gelegt. Aber sie wird schon noch gebaut`!

« Letzte Änderung: 27. September 2009, 23:07:12 von René »
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #12 am: 27. September 2009, 22:30:27 »
Vieleicht kannst du eine Nasenleiste einsetzen, damit du das Seet nur auf den leicht gebogenen Flächen kleben musst. So macht man es vorallem ei RC Modellen.

Gruss Marcel

Greg

  • Stammtisch
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
    • Aviation Photography
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #13 am: 27. September 2009, 22:37:22 »
Hoi René

Ist der Bogen in 1/33?

Gruss Greg

Günther

  • Gast
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #14 am: 27. September 2009, 23:03:59 »
Mit etwas Wärme kannst du jedes Sheet dauerhaft biegen - für den Flügel würd ich es mit einem Fön versuchen - Kleinteile kann man mit Lötkolben oder Kerzen gut biegen - wichtig ist dabei immer der richtige Abstand - aber das bekommst du schon gebacken :)

gruss
günther