Autor Thema: 1/32 Scratch - E-2C Hawkeye  (Gelesen 22041 mal)

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #15 am: 27. September 2009, 23:04:22 »
@Greg
Jo  ;D stört aber gar nicht, da der Fehler bei der Flügelspannweite im mm Bereich liegt
Gruss René

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #16 am: 28. September 2009, 08:01:12 »
Sieht echt nicht schlecht aus. Ich gehe davon aus das der Bogen von GPM ist oder?
Überigens bei Moduni bekommst du noch Räder aus Holz und eine Tiefgezogene Kanzel für das Teil falls du diese verwenden möchtest.

Gruss Marco
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !!
« Antwort #17 am: 29. September 2009, 10:10:56 »
Was das Bauen besonders speziell mach ist natürlich die polnische Bauanleitung.
Aber mit Glarnerdütsch ist das kein Problem.

Wenn ich dran denke, der Flieger hat am Schluss eine Spannweite von 77cm !!
« Letzte Änderung: 29. September 2009, 10:14:04 von René »
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #18 am: 30. September 2009, 21:36:14 »
Es geht weiter

Die Höhenflosse ist bereits verkleidet (die ersten drei Bilder)

Der Rumpf nimmt langsam Formen an. die ersten vier Teile sind bereits zusammen. (die nächsten vier Bilder)

Nun folgt die Flügelwurzel, angefangen mit dem Haptspannten. Ins Viereck kommt der Hauptholm hinein. (das letzte Bild)
Gruss René

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #19 am: 01. Oktober 2009, 08:32:15 »
 :o :o :o :o :o :o :o

Scheint ja echt was zu gehen. Ein Kartonmodell als Vorlage scheint ja nicht schlecht zu sein.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #20 am: 01. Oktober 2009, 10:00:32 »
Für einen Prototypen geht es ganz ordentlich. Natürlich sehe ich bereits kleinere Sachen, die man später besser machen kann.
Z.B können vereinzelte Verstrebungen besser plaziert werden, damit sich der 0.5mm Kunststoff für die Beplankung der Flächen nicht aufwölbt.

Oder Verstrebungen wie beim Rumpf sichtbar, sind dann aber Oben und Unten. usw. usw.

Aber es ist schon geil sowas zu bauen.

Bausätze sind für Warmduscher  "duck*und*weg" ;D
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #21 am: 03. Oktober 2009, 23:06:33 »
Heute gings weiter bis zum Cockpit

Der Bugfahrwerkschacht wurde gebaut. Dies nahm den grössten Teil des Tages in Anspruch
Und dazu noch ein Überblick übers ganze Modell. Es fehlt wie man sieht noch der Bug und das Heck.

Von der Länge her haben wir sicherlich die 40cm Marke erreicht. Der Rumpf ist allerdings länger als 50 cm  :o
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2009, 23:08:32 von René »
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #22 am: 04. Oktober 2009, 20:45:30 »
Heute haben schon mal die Piloten probehalber Platz genommen.
Ich weiss, dass die Schleudersitze der F/A-18C falsch am Platz sind, aber es ging auch mehr darum einmal die richtigen Dimensionen zu finden.

Der Cockpitboden musste um 7mm abgesenkt werden, da die Herren sonst zum Dach heraus geschaut hätten.
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #23 am: 04. Oktober 2009, 21:22:58 »
Sie ht wirklich super aus bis jetzt. Nimmst du deine Baustelle an den nächsten Höck mit?
Würde das Teil gerne mal von nahem sehen.

Gruss Marcel

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #24 am: 07. Oktober 2009, 19:40:07 »
JUHUUUUU, FERIEN !!!!!!!!!!!!!!!!

Leider nur eine Woche, aber was solls  ;D

Heute gings etappenweise weiter.
Die aufgehängten Blätter sind meine Baupläne

Der Rumpfbug wurde gestern Nacht fertig gestellt.

Der Heckkonus reisst leider wegen des sehr kleinen Biegeradius. Da muss ich mir noch was anderes einfallen lassen.
Mal sehen ..............
Gruss René

Jonas

  • Gast
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #25 am: 07. Oktober 2009, 20:42:22 »
Nicht Jammern,Bauen!
Ich hatte seit august 08 KEINE FERIEN ;D

Grüsse und weiter sooo!

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #26 am: 07. Oktober 2009, 21:04:13 »
Super, dann werden wir ja wieder was zu sehen bekommen in der nächsten Zeit.
Habe auch ab heute Ferien, denke aber nicht das ich so viel Zeit zum basteln habe wie du. ;D

Gruss Marcel

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #27 am: 08. Oktober 2009, 07:02:41 »
Ihr seit doch alle Touristen, mit diesen ewigen Ferien ;D
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #28 am: 08. Oktober 2009, 21:08:14 »
Hier spricht der Neid  ;D


Also weiter geht's

Heute hatte ich nicht soviel Zeit zum Bauen, da mein Sohnemann Rolf 14 wurde und wir praktisch den ganzen Tag nur Besuch hatten  ::)

Trotzdem habe ich weitermachen können.
Die Abwicklung für das vorletzte Segment des Heck's habe ich nochmals anfertigen müssen, da ich beim ersten Mal nicht sauber gearbeitet habe und so das Ganze krumm wurde.
Also zurück auf Start. Man muss drauf achten, dass die Abwicklung wirklich Symetrisch ist. eine Abweichung nur um einen halben Milimeter in der Länge kann das Ganze schon krumm aussehen lassen. Das ist dann optisch nicht mehr korrigierbar.

Neu aufgezeichnet und eingepasst.

Dazu kommt jetzt noch die Vertiefung für den Fanghacken. Dieser ist nicht wie bei den Jägern einfach ein langer Stab, sondern als Dreieck aufgebaut.
Das Segment unten im Bild ist der Anschluss an das letzte Rumpfstück.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2009, 21:09:49 von René »
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Geheimprojekt !! E-2C Hawkeye 1/32
« Antwort #29 am: 08. Oktober 2009, 21:40:41 »
Immerhin hast du noch was fertig gebracht, sieht gut aus.

Der Oktober scheint ja ein beliebter Monat für Geburtstage zu sein. Der Freund meiner Mutter hat eben falls am 8. Geburi und morgen ist noch der Schwager dran.

Richte deinem Sohn noch alles Gute zum Geburtstag aus.

Gruss Marcel