Autor Thema: 1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter  (Gelesen 12493 mal)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #15 am: 03. Mai 2011, 21:47:10 »
Tja dann folgten die Gurten. Nach dem ersten fertigen Gurt, waren meine Nerven für heute am Ende.
Aber zum Glück hab ich ja die beste Frau die mir zur beruhigung auch schon das richtige Geschenk machte ;D

Für einmal ein Modell das nicht zusammengebaut werden muss, dafür mit Torpedo mit Beruhigungsmittel;)

Gruess Marcel

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1240
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #16 am: 03. Mai 2011, 22:52:41 »
Falls dein Torpedo ein Blindgänger ist, kann mein Bomber ev. nachhelfen  ;)

Die Wildcat kommt gut, nur immer schön dran bleiben.
Grüsse Thomas

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #17 am: 05. Mai 2011, 21:35:32 »
Hoffe nicht das das ein Blindgänger ist ;D

Hab leider heute nicht sehr viel mehr zu zeigen, immer hin ist jetzt das Cockpit fertig. Denke ein washing ist noch nötig.
Den Rumpf hab ich mal provisorisch zusammengesteckt um zu sehen wie alles passt. Musste dabei feststellen das man eigentlich nicht mehr viel von den schönen Details sieht die drin sind.  :(

Gruess Marcel

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #18 am: 08. Mai 2011, 00:09:47 »
Heute bekam der Motor mal etwas Farbe und die fehlenden Zündkabel.

Der Verteilerring hat eigentlich alle Anschlüsse bereits für die Zündkabel drann ausser an der unteren Seite wurde der unterste Zilinder vergessen, dort muss es anstelle von je 2 Anschlüssen 3 haben. Um die Bleidrähte besser befestigen zu können habe ich an allen Befestigungspositionen jeweils ein passendes Loch hinein gebohrt. Ebenfalls an den Zilindeköpfen wo die Zündkerzen sein sollten.

Danach hab ich die Drähte erst am Verteilerring angeklebt und danach zwischen den zilindern hindurch an die richtige Kerzrnpositin hindurch gefädelt.
Tja sieht mal wieder nicht nach viel aus, aber einen ganzen Nachmittag hatt's eben doch wieder gedauert ;D

Gruess Marcel

Claudio

  • Gast
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #19 am: 08. Mai 2011, 20:07:22 »
Hi Marcel
Gratulation, das sieht Klasse aus! Die Kabel werten den Motor echt auf!

Claudio

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1240
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #20 am: 09. Mai 2011, 11:54:59 »
Hallo Marcel

Die Idee mit den Kabeln muss ich mir unbedingt merken, sieht viel besser und realistischer aus. Viel gibt es am Motor nicht mehr zu tun, ein Washing mit dunkelbrauner Brühe und noch ein wenig mit Alufarbe trockenmalen, dann sollte er fertig sein...

Grüsse Thomas

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #21 am: 09. Mai 2011, 12:06:10 »
Ja  das hab ich sowiso noch vor, sobald alle inneren Sektionen fertig Bemalt sind. Als nächstes kommt dann noch der Fahrwerkschacht mit dem Motorträger drann.

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #22 am: 15. Mai 2011, 21:24:04 »
Heute hab ich alle alles fertig den Fahrwerckschacht fertig bemalt und verklebt. Zusätzlich hab ich noch ein paar Leitungen am Getriebe des Motors angebracht.  Am Schluss hab ich noch wie von Thomas erwähnt alles mit brauner Sose gewaschen.
Eigentlich dachte ich, das ich die Rumpfhälften heute noch zusammen bringe, aber irgend wie passte das Cockpit nicht wirklich in den Rumpf rein mit viel gemurxe ist nun alles in einer Hälfte mal verklebt.
Das Höhenleitwerk hab ich ebenfalls noch vorbereited, es ist beweglich, die Scharniere sind aus Äzteile die fast nicht sichtbar sind.
Am schluss muss ich sie jedoch doh noch fest verkleben, da sie sonnst nur herunter hängen.

Gruess Marcel

Beat

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 709
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #23 am: 15. Mai 2011, 21:34:55 »
Das kommt gut  ;D
Besonders der Motor gefällt!!
Gruss aus dem zürcher Weinland
Beat

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1240
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #24 am: 15. Mai 2011, 23:26:50 »
Sehr schön geworden, genau so muss es aussehen - 12 Points von mir  ;)
Grüsse Thomas

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #25 am: 16. Mai 2011, 08:17:14 »
Ist den der Fahrwerkschacht nicht auch in Interiorgreen gehalten.

Ansonsten kann ich mich nur Thomas anschliessen. Sieht gut aus der Motor.
Gruss René

Hans-Peter

  • Gast
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #26 am: 16. Mai 2011, 09:24:16 »
http://jetphotos.net/viewphoto.php?id=5758920&nseq=1


Dein Motor sieht klasse aus . Im Link kannst Du mal etwas unter die Haube spitzeln  ;)

Immer schön weiter so .


Grüße aus Roth

Ernst

  • Gast
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #27 am: 16. Mai 2011, 11:06:23 »
Ganz schön detailliert, der Motor und Fahrwerk.
Viel Erfolg weiter.

Gruss Ernst

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #28 am: 16. Mai 2011, 20:30:57 »
Danke, freut mich, das euch das Model bis jetzt gefällt.

@René

dachte erst auch, das alles Grün ist, deshalb hab ich erst auch alles so gespritzt, bis ich später auf Fotos graue Farbe sah.


Gruss Marcel

Hans-Jürg

  • Gast
Re:1/32 Grumman F4F-3 Wildcat Trumpeter
« Antwort #29 am: 17. Mai 2011, 01:36:03 »
@René

dachte erst auch, das alles Grün ist, deshalb hab ich erst auch alles so gespritzt, bis ich später auf Fotos graue Farbe sah.

Eigentlich war der Fahrwerkschacht weiss oder Alu. Durch die Verschmutzung, Oel, Abgase etc. wurde er aber eher grau.

Kommt gut deine Wildcat!

Gruss,
Hans-Juerg