Autor Thema: Fokker D.VII early - Roden 1:72  (Gelesen 14449 mal)

Ernst

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #30 am: 13. Mai 2014, 20:41:54 »
Vergiss aber nicht den Tank ab zu füllen, bei dieser Detaillierung kann ich mir vorstellen das er auch fliegen kann.....  ;)  ;D ;D

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #31 am: 13. Mai 2014, 21:15:59 »
@Ernst
Du hast recht, nur weiss ich nicht wie ich die Kiste starten muss.. ;D ;D

Spass beiseite, ich war wieder einmal soweit, das Modell an die Wand zu schmeissen..... >:(

Nachdem der Motor mit allen Tricks nicht hineinzukriegen war, musste ich den ganzen Rahmen wieder hinaus nehmen, und 1mm weiter nach hinten versetzen, ausserdem mussten die 6 Auspuffausläufer 1mm- und das Endrohr 2mm gekürzt werden :P
Die Strebe im Motorraum wurden weggeschnitten und durch Draht ersetzt (Pfeil erstes Bild) dazu wurde um den Kühler mit Plastik ein Flansch für die Bleche erstellt.
Das zweite Bild zeigt den lose zusammengefügten Rumpf, der vor dem MG-Blech auch noch eine gebogene Strebe erhielt..... ::)

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #32 am: 13. Mai 2014, 21:21:26 »
Das ist ärgerlich aber du scheinst es ja gut gemeistert zu haben.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #33 am: 13. Mai 2014, 21:24:47 »
Ja, Marco es ist vollbracht, das Motörchen ist drin..... ;D

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #34 am: 13. Mai 2014, 21:39:26 »
Wie immer, wird auch über dieses modell Buch geführt, will heissen, dass ich alles aufschreibe was es zu verbessern gibt, oder welche Farbe ich benutzte......diese Notizen haben mir schon oft geholfen... ;D

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #35 am: 17. Mai 2014, 12:34:04 »
Hier ist wieder ein Beispiel, wie schlecht der Passer bei der D.VII von Roden ist...trotz massivem Schleifeinsatz gelang es mir nicht, die untere Tragfläche an den Rumpf zu bringen!!!!!!!!!
Also kurzer Prozess: Flügel vom Mittelteil wegschneiden und seperat ankleben >:( ::)

Markus

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #36 am: 17. Mai 2014, 14:12:30 »
Das tönt wirklich nicht nach entspannendem Modellbau  :(

Der Tipp mit den Notizen muss ich mir merken. Habe mir schon oft gewünscht, ich wüsste noch welchen Farbton ich verwendet hatte

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #37 am: 23. Mai 2014, 21:44:34 »
Die Fokker beginnt zu gefallen..... :)
Das Rot und Blau sind geheime Mischungen.... ;), wobei das Rot so gut gelungen ist, dass ich vermutlich mein roter Dr.1  Dreidecker nochmals kaufen muss..... ::)

Gut sind die übermalten Balkenkreuze zu sehen. Als nächstes werden die Steuerkabel am Heck gemacht, danach die Schlangenförmigen Decals und die MGs :P

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #38 am: 25. Mai 2014, 12:06:30 »
Die selbst erstellten hinteren MG-Halterungen kommen dann auf die Strebe mit der Anzeige zu stehen (Pfeil).

Das schöne Schlangen-Symbol habe ich angebracht, eine knifflige Sache, weil die Decals rissig waren, man musste sie fast mit viel Wasser auf die Rumpfseite "schütten"...... ::)

Ernst

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #39 am: 25. Mai 2014, 18:13:04 »
Das wird ja ein tolles Modell, farbenfroh mit viele Details.... :P :P ;D ;D

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #40 am: 25. Mai 2014, 20:37:12 »
Schaut echt super aus, hoffe wir sehen deine Modelle mal wieder live.

Gruss Marcel

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #41 am: 02. Juni 2014, 16:33:44 »
Meine D.VII hat nun der Fahrwerksflügel, die Flügelstreben, MGs,  die Spantenstreifen und Fusstritte auf dem Unterflügel bekommen. 8)

Ernst

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #42 am: 05. Juni 2014, 19:16:04 »
OOHH...., das wird ein schöner bunter Vogel, ich freue mich schon auf das Endresultat... :P :P

Peter

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #43 am: 27. Juni 2014, 11:52:37 »
Nach WM, schönem Wetter und neuen Ersatzteilen für meine Airbrush gehts auch bei meinen Baustellen weiter....!
Ich arbeite gleichzeitig an 5 Modellen, aber alles kleinstarbeiten, die sich nicht lohnen hier zu zeigen.
Am weitesten ist diese Fokker D.VII, deren Fahrwerk und Unterbau nun fertig ist, auch eine Standprobe mit dem Oberflügel verlief problemlos. Nun müssen die Rumpfstreben montiert
werden.

Ernst

  • Gast
Re: Fokker D.VII early - Roden 1:72
« Antwort #44 am: 27. Juni 2014, 19:32:36 »
Toll, ich dachte schon, der ist irgendwo stecken geblieben.... ;D