Autor Thema: U-Boot Biber 1/35 Italerie  (Gelesen 4519 mal)

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re:U-Boot Biber 1/35 Italerie
« Antwort #15 am: 09. August 2011, 16:57:37 »
Hallo Marcel

Wie schon gesagt, mal Modelle mit Pulver bearbeitet, einen Sprühgang hinterher ist nicht notwendig, die Modelle werden nur noch mit Handschuhe angafasst.

Diese Mohrenköpfe sind erst mit Mattweisser Farbe bearbeitet.

Hier sieht den Unterschied wie er aus den Schachtel kommt oder geältert ist.
Das dritte ist ein völliger selbstbau aus Styreen.


Gruss Ernst
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:U-Boot Biber 1/35 Italerie
« Antwort #16 am: 09. August 2011, 20:03:38 »
Die Wagen sehen super aus, aber ganz so gealtert hab ich das U-Boot nicht.
Denke die waren eh nicht lange im Einsatz. Die Chance, das eins nach einem Einsatz zurück kam waren 50%. Entweder sie wurden versenkt oder der Bootsführer starb an einer Kohlenmonoxid Vergiftung.

So sieht jetzt das Modell aus, noch ein paar kleinere Farbtupfer an den Ösen und anderen Stellen dann ist es fertig

Gruss Marcel