Autor Thema: SH-3G Sea King der HS-2  (Gelesen 6254 mal)

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
SH-3G Sea King der HS-2
« am: 20. April 2010, 20:56:29 »
Mein derzeitiges Bauprojekt ist die SH-3G Sea King.
Dieser Heli wurde vorallem zur Anti Uboot bekämpfung, Schiff-Schiff Transporte und für Bergunsarbeiten abgestürzter Piloten eingesetzt.

Die HS-2 war eine Anti Submarine Sqadron eingesetzt auf der USS Enterprise 1972-1973

Der Bausatz ist von Revell in 1/48 gehalten.
Verwendet habe ich Ätzteile von Eduard, welche allerdings für des Hasegawa Bausatz gedacht sind. Somit ergeben sich da und dort gewisse Probleme, da der Hase und Revell Bausatz nicht genau gleich sind.

Die Spritzlinge sind komplett in Weiss gehalten, was eine gute Grundierung vor dem eigendlichen Farbauftrag voraus setzt

Hier die ersten Bilder
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #1 am: 20. April 2010, 20:59:32 »
Der Zusammenbau geht recht zügig voran.
Vorallem das Cockpit macht Spass und man kann schön detailieren.
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #2 am: 20. April 2010, 21:01:25 »
Die verglasung ist eine richtige Abklebeorgie, aber es lohnt sich sicher  ::)
« Letzte Änderung: 20. April 2010, 21:09:13 von René »
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #3 am: 20. April 2010, 21:06:30 »
Jetzt kommt Farbe ins Spiel und nach gutem Durchtrocknen werden immer mehr Farbschichten und verschiedene Pre und Postshadings aufgebracht.

Ich muss schon sagen, dass ich schon lange nicht mehr soviel Freude am Airbrushen hatte. Habe dafür eine ganze 10lt Pressluftflasche mit 200Bar Druck durchgelassen  ;D
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #4 am: 20. April 2010, 21:08:05 »
Die letzten drei Aufnahmen für heute
Gruss René

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #5 am: 21. April 2010, 08:29:27 »
Sieht also nicht schlecht aus René. Es scheint so das du schon bald ein ganzes Trägerdeck aufstellen kannst.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Claudio

  • Gast
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #6 am: 21. April 2010, 10:45:25 »
Hoi René
Der Heli sieht mit Farbe noch besser aus als in "nature".... Gefällt mir sehr gut der Teppichklopfer!

Tschüss
Claudio

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #7 am: 21. April 2010, 11:16:46 »
Sieht gut aus dein Sea King.
Ich staune immer wieder wie schnell du vorwärz kommst beim basteln.

Ist das eigentlich eine ex. Hasegawa Form die von Revell verkauft wird, oder neuer Bausatz von Revell?

Gruess Marcel

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #8 am: 21. April 2010, 12:33:50 »
Ob es eine Ex Hase Form oder eine Ur- Revell Form ist vermag ich leider nicht zu sagen.

Gemäss den Anleitungen von Eduard gibt es aber doch einige Unterschiede zwischen den Bausätzen.

Als nächstes sind dann bald einmal die Decals an der Reihe. Solange möglich werde ich Brushen, aber wenn es zu klein wird müssen wohl Decals her
Gruss René

René2

  • Gast
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #9 am: 21. April 2010, 17:45:04 »
Sali René,

sieht bis jetzt gut aus. Bin auf deine Verglasung gespannt und
wieviel man dann noch von der Inneneinrichtung sieht.
Nur weiter so. Übrigens: Willkommen im Warmduscher Club. (deine Aussage)

Gruss René 2

Günther

  • Gast
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #10 am: 21. April 2010, 18:18:47 »
Hübscher Vogel - ich war schon immer ein Sikorsky Fan - gut das Russen auch in Amerika eine Zukunft hatten...

gruss
günther

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #11 am: 24. Mai 2010, 21:57:27 »
So nun sind endlich mal die Decals für den Hubschrauber fertig und bereit fürs aufkleben  ;)
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #12 am: 24. Mai 2010, 22:01:32 »
Und nun natürlich das Roll Out

endlich wieder einmal eine Baustelle beendet und sogar soweit, dass man ein Roll Out machen kann.
Ich bitte um Gnade es ist erst mein zweiter Hubschrauber und zähle mich daher nicht zu den Experten auf dem Gebiet.

Also zum Modell.

Mit an Bord der USS Enterprise ist die HS-2 Golden Falcons Det 1. Eine Hubschrauber U-Jagt Gruppe und auch im Einsatz für Pilotenbergung.

Unsere Nr 4 ist die BuNo 212694 und hat schon einiges hinter sich. Ist sie doch unter anderem wegen Triebwerksausfall schon mal baden gegangen
Die HS-2 Golden Falcons ist die einzige Hubschrauber Staffel, welche die Amerikanische Flagge auf dem Rumpf tragen dürfen.

Da diese Decals nicht verfügbar waren, musste ich sie kuzerhand selber herstellen
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #13 am: 24. Mai 2010, 22:03:07 »
Und jetzt der Rundgang um die Maschine
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2049
Re:SH-3G Sea King der HS-2
« Antwort #14 am: 24. Mai 2010, 22:05:03 »
Und noch die andere Seite und eine Nahaufnahme der Stars and Stripes
Gruss René