Autor Thema: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau  (Gelesen 4226 mal)

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1965
FERTIG !!!!!

Endlich ist es soweit.
Nach dreieinhalb Jahren Bauzeit kann ich endlich ein anspruchvolles Projekt abschliessen.

Mein Scratchbau eines Spz2000 der Schweizer Armee.
Alle Daten zum Original findet ihr hier:
http://www.militaerfahrzeuge.ch/unterkategorie_13_25_238.html

Die Bilder zum Modell folgen nun unten. Ich bitte um ein mildes Urteil  ;)
« Letzte Änderung: 07. Januar 2013, 22:14:24 von René »
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1965
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #1 am: 07. Januar 2013, 22:16:16 »
und noch ein paar Bilder

Live könnt ihr den Panzer am nächsten Höck im Januar sehen  ;)
Gruss René

Christoph

  • Gast
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #2 am: 07. Januar 2013, 23:55:14 »
Voll der Bringer, allein schon für die Bauzeit hättest du eine Orden verdient. Du kannst stolz auf dich sein, Riesenleistung. Jetzt hast du dir ein einzigartiges Modell geschaffen.... ich erblasse vor Neid und Ehrfurcht.
Spitzenleistung.

Gruss Christoph
 

Marco

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #3 am: 08. Januar 2013, 08:15:07 »
Sieht echt super aus René. Die Verschmutzung finde ich ein wenig hell. Das kommt aber wahrscheinlich vom Blitz ;)
Freue mich auf jedem Fall das Resultat Live zu sehen.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1965
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #4 am: 08. Januar 2013, 08:30:06 »
Hallo zusammen
Besten Dank für Euer Lob.

Das mit der Verschmutzung ist so eine Sache. Sollte der Panzer in Bure sein, so müsste man noch mehr verschmutzen aber dafür mehr ein helles Braun nehmen


Das dieser Panzer zu Hinwil gehört und in Wichlen stationiert ist, musste ich heller verschmutzen. Der Dreck in wichlen ist von Kalk und Schieferstaub durchzogen.
Daher auch eine so helle Verschmutzung


Natürlich wurde mein Panzer bereits etwas gewaschen  ;)
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3418
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #5 am: 08. Januar 2013, 09:25:06 »
Echt super was du da wieder zustande gebracht hast. Enzig die Fahrzeugnummern find ich etwas eigenartig. Sind die wirklich auch am Original so handbemalt aufgetragen?

Gruss Marcel

Guenther

  • Gast
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #6 am: 08. Januar 2013, 09:39:09 »
Kann mich da Marcel nur anschliessen - die Kennzeichen sind naja - das was ins Auge fällt - und dann die ganze schöne Arbeit etwas in den Hintergrund drängt. Ist das so das hinten das Kennzeichen auf die Tarnung gemalt wird?

gruss
günther

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1965
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #7 am: 08. Januar 2013, 09:39:59 »
Hey Marcel
ich haber mir eine kleine Schablone geschnitzt. Die Zahlen sind 2mm hoch. Leider ist mir die Farbe dann unter die Schablone gelaufen und ich musste von Hand nachkorrigieren  :o
Desshalb sieht es etwas seltsam aus. Kommt aber von der Makroaufnahme her.
An der Front wäre die Nummer sogar noch kleiner. Hatte aber wirklich keine Lust mehr dazu eine 1,5mm Schablone zu schitzen  ::)

@Günther
die Fahrzeugnumer sind auch im Original Hinten und Vorne mit Schablone aufgespritzt. es sind also keine Nummernschilder vorhanden.
Das bezieht sich sogar auf alle Raubenfahrzeuge der Schweizer Armee. Nur Pneufahrzeuge haben Nummernschider.

Ich bin derzeit am Suchen von Rubbelbuchstaben 2mm und 1.5mm weiss. Dann ändere ich die Nummern nochmals.
Es gestalltet sich allerdings etwas schwierig.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2013, 09:59:38 von René »
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1965
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #8 am: 08. Januar 2013, 10:48:29 »
Habe gerade bei Conrad Abreibebuchstaben bestellt.
2mm und 1.5mm hoch !!

Wenn sie noch rechtzeitig eintreffen kann ich es auf den Höck noch ändern.  ;D
Gruss René

Beat

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 706
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #9 am: 08. Januar 2013, 17:00:39 »
WOW, Hammer!!
Freu mich das Modell am Freitag live zu sehen!
Gruss aus dem zürcher Weinland
Beat

Guenther

  • Gast
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #10 am: 08. Januar 2013, 19:37:20 »
Das die Kennzeichen keine Nummernschilder sind war mir schon klar ich geh ja mindestens einmal pro Jahr nach Thun Panzer schaun - ich dachte nur das sie immer auf schwarzen Grund aufgetragen werden.... und eben nicht auf die Tarnung generel -  hab aber nicht wirklich alle meine Bilder durchgeschaut....

http://data3.primeportal.net/apc/gunther_neumahr/spz2000_2/images/spz2000_2_16_of_48.jpg

Schön das du es noch änderst, denn dann hast du wirklich ein Prachtexemplar hergestellt

günther

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #11 am: 08. Januar 2013, 20:32:35 »
Ein Prachtexemplar ist es und ich werde ihn so lassen mit der Verschmutzung.
Schon da aber nicht zu stark, schön !
Und das mit die Buchstaben kriegst du schon hin.
Wie man schön sagt, der Stich ist in den Schwanz.

Gruss Ernst
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1965
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #12 am: 09. Januar 2013, 09:49:05 »
@Günther
Du hast vollkommen recht. Die Nummern sind IMMER im schwarzen Feld.
Beim Leoparden sind die Nummern wohl in der grünen Tarnung angebracht aber mit einem schwarzen Rechteck hinterlegt worden.

Der Fehler bei meinem Spz2000 liegt in der Grösse der aufgebrachten Nummern. Aber das wird wie schon weiter oben angezeigt noch geändert.
Immerhin habe ich wenigstens das richtige Nummernband erwischt.  ;D
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1965
Re: Schützenpanzer Spz2000 CV9030 Hägglunds - 1/32 Scratchbau
« Antwort #13 am: 11. Januar 2013, 08:18:56 »
Soooo.....

Die Nummern sind geändert!
Die Abreibebuchstaben funktionieren tadellos.

Bilder gibt es nach dem Höck heute Abend ;)
Gruss René