Autor Thema: Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV) - Scratch 1/35  (Gelesen 302 mal)

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1086
Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV) - Scratch 1/35
« am: 23. April 2017, 14:08:20 »
Hatte ja bereits mal im Baustammtisch über den Kleinen berichtet. Ich denke, das Projekt hat seine kritische Anfangsphase überstanden und könnte tatsächlich fertig gestellt werden. Ich bleibe da jetzt grad ein bisschen dran, denn sobald ich diese Baustelle ins Regal stelle, wird sie dann höchstwahrscheinlich wieder eine Weile da stehen bleiben.

LSV steht für Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV). Es ist das Haupttransportfahrzeug der Einheiten der Luchtmobilien Brigade der Koninklijke Landmacht. Das Fahrzeug ist 3.40m lang und 1.80m breit. Aufgrund der kompakten Abmessungen auch als "Playmobiel" bezeichnet.

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1086
Re: Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV) - Scratch 1/35
« Antwort #1 am: 23. April 2017, 14:31:30 »
Angefangen habe ich mit einer 2mm starken PS Platte als Basis für das Chassis. Darauf habe ich eine Art Rahmen aufgebaut. Dieser dient als Grundgerüst für die "Aussenhülle". Diese habe ich aus 0.5mm PS herausgeschnitten und in zwei Teilen um das Fahrzeug herum geklebt. Als nächstes habe ich die Frontabdeckung montiert und dann alles plan geschliffen.

Den Aufbau der Unterseite kann ich aufgrund der Vorbildfotos nur in etwa erahnen. Der Einfachheitshalber verzichte ich auf die Nachbildung der Radaufhängung und verwende einfach ein simples Plastikrohr. Ich denke, dank den Tarnnetzen wird man schlussendlich eh nicht mehr allzu viele Details erkennen können.

Der offenen Bereich des Cockpits bereitet mir noch etwas Kopfzerbrechen. Die Vorbildfotos lassen hier Interpretationsspielraum offen und zudem ist das der einzige Bereich der am Schluss nicht unter Tarnnetzen verschwinden wird.



Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3418
Re: Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV) - Scratch 1/35
« Antwort #2 am: 25. April 2017, 19:57:39 »
Wow schaut ja super aus. Hast du das einfach nach Fotos gebaut oder hast du da gute Zeichnungen vom Original?

Gruss Marcel

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1086
Re: Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV) - Scratch 1/35
« Antwort #3 am: 25. April 2017, 22:07:52 »
Danke! Im Prinzip habe ich nach Fotos gebaut. Im Internet konnte ich die korrekten Ausmasse finden. Um die Proportionen in etwa richtig hinzubekommen, habe ich ein Foto mit einer geraden Seitenansicht auf die richtige Grösse skaliert und ausgedruckt.

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1086
Re: Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV) - Scratch 1/35
« Antwort #4 am: 16. Mai 2017, 22:00:14 »
Wer in Fällanden war, hatte vielleicht kurz einen Blick auf mein LSV werfen können. Inzwischen habe ich eine Lösung für das Cockpit gefunden und die offenen Stellen an den Seiten verschlossen. Im Fussraum hatte ich eine Einbuchtung der Radkästen nachgebildet. Nach verschiedenen Versuchen hat es mit einer Profilleiste und einem "Abdeckung" drauf geklappt. Da der Bau des Cockpits schon fortgeschritten war, konnte ich im Innenraum nicht mehr ganz genau abmessen. In der Folge musste ich grosszügig spachteln. So viel zum Thema vorausschauend planen....

Mittlerweile ist auch der Staukorb fertig erstellt und ich bin nun mit dem Armaturenbrett und den Bedienungselementen wie Pedalen und Hebel beschäftigt.

 

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1086
Re: Luchtmobiel Speciaal Voertuig (LSV) - Scratch 1/35
« Antwort #5 am: 21. Oktober 2017, 00:11:32 »
Das LSV Luchtmobiel ist soweit mal fertig gebaut und bereit für die Lackierung. Für die Plane auf der kleinen Ladefläche habe ich einen Styrodor Block verwendet und mit einem Taschentuch überzogen. Die Sitze habe ich aus einem Morris Mini DieCast Model entnommen und dünner geschliffen.

Ich werde eine NATO Dreifarbentarnung andeuten. Am Schluss wird ja dann alles von einem Haufen Tarnnetzen überdeckt.