Autor Thema: Rückblick Höck vom 12.01.2018  (Gelesen 606 mal)

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Rückblick Höck vom 12.01.2018
« am: 15. Januar 2018, 09:44:20 »
Anwesend: Beat, Jonas, Jürg, René, Tamara und Rolf

Eine kleine Gruppe hat sich zum ersten Höck im neuen Jahr im Hotel Bären in Mollis getroffen.
Bei einem feinen Essen mit Tötzli, Steak, Schnitzel und Beilagen wurde intensiv diskutiert und fachgesimpelt.
Viel wurde geredet über alte und neue Projekte, richtige Farbgebung und neue Modelle.

Gezeigte Modelle:

Beat

Feuerwehrwagen Autozisterna AZ-40 von ZZ Modell in 1/72
Der Aufbau ist ein Resinbausatz mit einigen selber gemachten Änderungen am Modell

Mitsubishi A6M2 Zero von Tamiya in 1/72
Das Flugzeug stellt den 2 Rottenführer bei dem Angriff auf Pearl Harbour vom 07. Dezember 1941 dar.
Schön detailliertes Modell. Vorallem das Cockpit hat beeindruckt in diesem kleinen Massstab.
Das die Sitzgurten der Japaner ausgeführt sind wie die Sicherheitsgurten in heutigen Fahrzeugen hat nicht jeder gewusst.

Jürg

Messerschnitt M109G der Regia Aeronautica von Hasegawa in 1/48
Auch hier hat Jürg einige Details verwirklicht. Spannend waren die Ausführungen über die komischen Halterungen neben dem Cockpit.
Diese sind für einen Sonnenschirm gedacht wenn der Flieger in der Wüste steht und sich so schön in der Sonne erwärmt.

Jonas

Baustelle Land-Wasser-Schlepper LWS von Bronco in 1/35
Die Bemalung hat sehr beeindruckt und hat viele Details hervorgehoben.
Wir freuen uns auf das fertige Modell. Vorallem die Friulketten machen Jonas noch etwas zu schaffen.
Aber wir sind überzeugt, dass auch diese gelingen werden.

René

USS Enterprise NCC-1701-E von AMT in einem krummen Massstab
Die USS Enterprise (NCC-1701-E) ist ein Raumschiff der Sovereign-Klasse und das sechste Raumschiff der Föderation mit dem Namen Enterprise.
Der Bausatz hatte leider einige Mankos. Die Passgenauigkeit war bescheiden und viel musste verspachtelt werden.
Die Bemalung ist detailreicher als bei anderen Raumschiffen und macht das Modell lebendiger.
Schade gibt es keine Beleuchtung dazu

Schlachtschiff Tirpitz der Kriegsmarine von Tamiya in 1/350
Der Bausatz wurde mit Holzdeck von MK-1 Designe, Ätzteile von Eduard und Golden Medall, sowie Zurüstteile von Verteran Modells aufgewertet.
Die Bemalung stellt die Tirpitz Juli 1944. Diese über die einzelnen Decks und Aufbauten aufzubringen war nicht immer einfach.
Der Bausatz ist immer noch top auch wenn er einige Fehler zum Original aufweist.


Nächster Höck
Der nächste Höck findet am Freitag, den 02. Februar statt.
Leider ist der Bären bereits mit Hauptversammlungen belegt, so dass wir einen anderen Ort suchen müssen.

Für Vorschläge sind wir offen.

Fotos der gezeigten Modelle folgen noch
« Letzte Änderung: 16. Januar 2018, 06:33:12 von René »
Gruss René

ThomasZ

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1098
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #1 am: 15. Januar 2018, 13:43:06 »
Uiuiui, da habe ich aber einen ganz tollen Abend verpasst...  :'(
Vielen Dank fürs Protokoll, hoffe es gibt noch ein paar Bilder dazu.
Grüsse Thomas

Jonas

  • Stammtischfreunde
  • Volles Mitglied
  • **
  • Beiträge: 180
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #2 am: 15. Januar 2018, 19:46:10 »
danke fürs protokoll,
bi schu lang nümme anem treffe gsi u di kli rundi hettmer schier besser passt als irgend sone grosse mit 20 oder was teilnehmer, isch eifach e spassige u gmüätliche abig gsi, dangge alne wo derbi gsi sind.
trirpitz der  reichsmarine 😂😂jaja
han übrigens derna mini tirpitzbüächer ummegwälzt zum nacheluege,
usbauzuestand passt definitif 👍🏻😉

gruass jonas

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #3 am: 16. Januar 2018, 06:32:51 »
Ok Ok......Kriegsmarine  ;D
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #4 am: 17. Januar 2018, 17:17:02 »
Feuerwehrwagen Autozisterna AZ-40 von ZZ Modell in 1/72
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #5 am: 17. Januar 2018, 17:17:45 »
Mitsubishi A6M2 Zero von Tamiya in 1/72
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #6 am: 17. Januar 2018, 17:19:37 »
Messerschnitt M109G der Regia Aeronautica von Hasegawa in 1/48
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #7 am: 17. Januar 2018, 17:20:41 »
Baustelle Land-Wasser-Schlepper LWS von Bronco in 1/35
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #8 am: 17. Januar 2018, 17:22:15 »
Schlachtschiff Tirpitz der Kriegsmarine von Tamiya in 1/350
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1995
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #9 am: 17. Januar 2018, 17:23:19 »
USS Enterprise NCC-1701-E von AMT in einem krummen Massstab

Fotos folgen noch
Gruss René

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1100
Re: Rückblick Höck vom 12.01.2018
« Antwort #10 am: 18. Januar 2018, 20:58:01 »
Schön, dass es wieder mal geklappt hat mit einem Höck und danke für die Bilder. Wenn ich mir so den Hintergrund auf den Tirpitz Bildern anschaue, hat sich der Bären etwas verändert  ;)