Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 21. Juli 2019, 09:47:11 »
Zum Schluss noch ein paar Detailaufnahmen.

Grüsse Thomas
2
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 21. Juli 2019, 09:45:21 »
Zum Einbau der Decksbeplankung muss man immer wieder die Aufbauten zur Hilfe nehmen, da diese in die Beplankung hineingestellt ("versenkt") werden.
3
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 21. Juli 2019, 09:40:54 »
Die ersten Leisten sind schon mit Sekundenkleber Gel eingebaut. Damit die Beplankung schön gerade ausfällt, habe ich die erste (mittlere) Leiste als ganzes Stück eingeklebt. Danach arbeitete ich auf beiden Seiten kontinuierlich weiter.
4
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 21. Juli 2019, 09:36:48 »
Somit wird die Kalfaterung beim Beplanken des Decks automatisch mit eingebaut.
5
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 21. Juli 2019, 09:34:24 »
Man klebe nun mit Holzleim die Holzleisten hochkant auf das Papier.
Nachdem der Leim getrocknet ist, schnitt ich mit einer Rasierklinge zwischen den Holzleisten das Papier auf - fertig.
6
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 21. Juli 2019, 09:31:08 »
Kommen wir zum nächsten Kapitel: die Decksbeplankung.

Nach verschiedenen Versuchen bin auch ich zum Schluss gekommen, dass die "Papiermethode" jene Methode ist, die Kalfaterung auf dem Deck am schönsten darstellen zu können.
Dazu verwende ich schwarzes Fotopapier und Buchsbaumleisten 1.5x4mm.
7
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 20. Juni 2019, 22:50:00 »
Die Herstellung kann mit unter recht aufwändig sein. Für diese drei Teile brauchte ich einen ganzen Abend  ::)
8
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 20. Juni 2019, 22:48:09 »
Ein Grossteil der Decksaufbauten konnte ich bereits erstellen.
9
Wasser / Re: USS Enterprise 1799 - 2012
« Letzter Beitrag von ThomasZ am 20. Juni 2019, 22:41:27 »
Für die Grätings verwende ich die bombierten von Syrenshipmodelcompany https://www.syrenshipmodelcompany.com/laser-cut-ship-model-grating-strips.php
Mir gefallen diese viel besser als die flachen. Weil das Deck der Enterprise ebenfalls gekrümmt ist, passen diese auch optisch besser.
10
Sonstiges / Re: zurückspringender Servo
« Letzter Beitrag von René am 18. Juni 2019, 08:49:32 »
Hallo Lukas

Ich kenne mich leider in den heutigen Steuerungen nicht mehr so aus.
Wie sieht es mit der Trimmung aus? Wenn die Trimmung in der Mittelstellung ist, ist dann auch das Ruder in der Mittelstellung?

Früher hatten wir am Stellgestänge so längliche Muttern mit Links/Rechtsgewinde um das Gestänge länger oder auch kürzer zu machen.
Diese Muttern waren etwas dicker und sind dann auch, wenn man nicht aufpasste, an den Rippen des Rumpfes angestanden.

Wenn es ein elektronisches Problem ist, so würde ich mal den Servo tauschen. Evt kann auch das Stellgetriebe beschädigt sein.
Seiten: [1] 2 3 ... 10