Autor Thema: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona  (Gelesen 2396 mal)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« am: 08. Januar 2012, 20:17:21 »
Anwesend:

Claudio, Greg, René,  Jürdä, Marco, Lüti, Thomas, Tirza, Beat, Hans-Ruedi, Günther, ich


Nächste Treffen:

-   03. Februar 2012  Bären Mollis  (bereits reserviert)
-   02. März Gasthof zum Zimmermann, Jona  (bereits reserviert)


Workshops

-   Rostdarstellung (Carlo und Claudio)

Gemeinschaftseinkäufe

-   Claudieo wird wieder eine Sammelbestellung bei RL-Online Center starten.


Münchenstein 2012

- Das Geimeinschaftsprojekt ist nun definitif "Fliegerabwehr"

Kassastand

-   immer noch Fr. 110.--

Varia / Umfrage

Nichts

Ausstellungen Ausland

- Go Modelling Wien, 10. - 11.März 2012
- 14. German Model Masters, Würzburg 16./17. Juni 2012
- KMK Scaleworld 2012 Mol Belgien, 9.September 2012
- Militärmuseum Dresden

Falls interesse besteht melden

Modelle

Thomas brachte seine Eduard ME109E der schweizer Luftwafe mit, er hat sie so dargestellt wie sie an die Luftwaffe ausgeliefert wurde. Wie immer tadellos gebaut.

Beat zeigte uns seinen Segelflieger in 1/72 mit mit extrem feinen Details wie man sie sonnst fast nur bei 1/48 oder grösser sieht. Seine Lancaster Baustelle hatte er ebenfalls mitgenommen, auch diese beeindruckte mit schönen feinen detailierten Flügel die erst noch aus einem Stück gegossen sind.
Hans-Rudie brachte seine ersten Modelle mit, zum einen den Hunter von Academy in 1/48 und die F/A18 der schweizer Luftwaffe in 1/32, ebenfalls sauber gebaut.
Günther nahm mal wieder ein deutsches Geschütz, die SIG 33 mit, die aus mehr Teilen besteht als manch ein Panzer. Von seinem Nebeltruppenprojekt brachte er noch das KFZ 2 als Baustelle mit das durch sehr feine Details besticht, beide natürlich in 1/35.
Ein spezieller Blickfang war natürlich die Stuka von Claudio in 1/48 mit seiner spezielen Bemalung.
Marco zeigte uns noch wie er mit normaler Alufolie Teile verkleidet, einfach günstig und gut kann man nur sagen.
Nebenbei waren auch noch meine zwei Franzosen dabei zum Glück noch nicht fertig, so das ich dank den guten Augen von Claudio der die falsch aufgezogenen Ketten beim einen noch diese kehren kann ;D
Der Abend war wie immer sehr unteraltsam und lehrreich, mit ausserordenlich vielen Teilnehmer und Modellen. Nun gilt es wieder 4 Wochen durchzuhalten auf den nächsten Höck im Februar ;)

Gruess Marcel
 

« Letzte Änderung: 08. Januar 2012, 21:22:41 von Marcel »

Lüti

  • Stammtischfreunde
  • Volles Mitglied
  • **
  • Beiträge: 174
  • Боевая Машина Пехоты (БМП-1)
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #1 am: 08. Januar 2012, 21:57:10 »
Danke Marcel

Der Höck war klasse, wenn Günther nicht gewesen wäre hätte ich einen Salat umsonst bekommen ;D ;D ;D
Aber Ehrlich währt am längsten!

grüsse Lüti
...AUCH HAIE REIBEN SICH AN IHRER BEUTE, BEVOR SIE SIE FRESSEN.

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #2 am: 08. Januar 2012, 22:06:48 »
Danke Marcel für's Protokoll. Es war wirklich wieder ein gelungener Abend mit vielen Modellen. Gerne liefere ich die entsprechenden Fotos nach.

Segelflieger mit Motor für den Selbststart von Beat.

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #3 am: 08. Januar 2012, 22:07:40 »
Lancaster Baustelle von Beat.

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #4 am: 08. Januar 2012, 22:09:25 »
Hunter 1/48 von Hans-Ruedi

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #5 am: 08. Januar 2012, 22:10:58 »
Hunter MK 58 und Stuka, beide 1/48

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #6 am: 08. Januar 2012, 22:12:23 »
Claudio's Stuka 1/48

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #7 am: 08. Januar 2012, 22:13:39 »
SIG 33 von Günther.

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #8 am: 08. Januar 2012, 22:14:35 »
KFZ 2 Baustelle, ebenfalls von Günther

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #9 am: 08. Januar 2012, 22:16:38 »
Marcel's Hotchkiss H38 und H39. Ich sehe immer noch nicht wo die Ketten falsch drauf sein sollen  ???
« Letzte Änderung: 08. Januar 2012, 22:21:57 von ThomasZ »

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #10 am: 08. Januar 2012, 22:17:26 »
Meine Me 109 E-3, 1/32 Eduard
« Letzte Änderung: 08. Januar 2012, 22:22:33 von ThomasZ »

Hans-Peter

  • Gast
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #11 am: 08. Januar 2012, 22:17:51 »
Vielen Dank, das Ihr mich wenigsten virtuell am Höck teilnehmen lasst.
Ich freu mich auf euch in MS  :-*  :-*

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1187
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #12 am: 08. Januar 2012, 22:18:54 »
Und zum Schluss die F-18 Hornet in 1/32 von Hans-Ruedi

Tim

  • Gast
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #13 am: 08. Januar 2012, 23:18:05 »
Danke für den Bericht Marcel.

Tolle modelle!

Im März bin ich wieder mit von der Partie, ich denke bis dahin ist meine koreanische K9 für Modell-Fan fertig und evtl. die ersten ein oder zwei Drahtverhaue


René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2033
Re: Rückblich Höck vom 06. Januar 2012 in Jona
« Antwort #14 am: 09. Januar 2012, 07:33:37 »
Danke für den Bericht, Marcel

Das ärgert mich jatzt, dass ich nicht teilgenommen habe.
Die F/A-18C wäre sicherlich interessant gewesen.

Auch die anderen Modelle sehen super aus.

Bis Februar im Bären
Gruss René