Autor Thema: Archer SPG (Bronco 1:35)  (Gelesen 1137 mal)

Claudio

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1353
Archer SPG (Bronco 1:35)
« am: 26. Februar 2013, 12:07:09 »
Hi Leute
Beim Archer handelt es sich um einen Jagdpanzer beruhend auf dem Fahrgestell des Valentine-Panzers. Beim Hauptgeschütz handelt es sich um ein OQF 17-Pfünder (76,2 mm) Geschütz. Die Entwicklung begann 1943, 1944 wurden die ersten Fahrzeuge ausgeliefert. Das Besondere am Archer ist, dass das Geschütz "umgekehrt" montiert wurde. Es zeigte während der Fahrt nach hinten! Spätestens jetzt dürfte allen klar sein dass es sich um eine englische Entwicklung handelt. Sonst baut ja niemand solch kuriose und "hässliche" Flugzeuge und Panzer.   
Mein Panzer gehörte zum 3rd Anti Tank Regiment; Royal Canadian Artillery, 3rd Canadian Infantry Division.
Kritik und Tipps wie immer ausdrücklich erwünscht.
Tschüss
Claudio


Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: Archer SPG (Bronco 1:35)
« Antwort #1 am: 26. Februar 2013, 16:34:44 »
Aha, so sieht er aus.
Kein Wunder das du den erste Preis mit nach Hause nimmst. ;D
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Archer SPG (Bronco 1:35)
« Antwort #2 am: 26. Februar 2013, 20:04:49 »
Ich würd ja gerne kritisieren, finde nur nichts >:(
Es hat den ersten Platz wirklich verdient und erst noch ei so schöner hässlicher Engländer, ganz nach meinem Geschmack. :D

Gruss Marcel

Claudio

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1353
Re: Archer SPG (Bronco 1:35)
« Antwort #3 am: 27. Februar 2013, 13:11:11 »
Danke Euch!!!  :-*

Beat

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 709
Re: Archer SPG (Bronco 1:35)
« Antwort #4 am: 27. Februar 2013, 17:38:47 »
Ob in Echt oder auf den fotos: Einfach toll der komische britische Panzer :)
Gruss aus dem zürcher Weinland
Beat