Autor Thema: Gneisenau,Revell 1:1200  (Gelesen 1507 mal)

Jonas

  • Stammtischfreunde
  • Volles Mitglied
  • **
  • Beiträge: 180
Gneisenau,Revell 1:1200
« am: 07. August 2013, 00:06:31 »
Hallo zusammen,

im Zuge eines Ausfluges nach Narvik habe ich den Bausatz der Gneisenau gekauft.
Als erstes fallen mir da die Sicherheitshinweise ins Auge,x sprachig und  na klar ich als raucher darf jetzt nicht mal essen zum Airbrushen ?  ;D

Die eigentliche zweiseitige Bauanleitung ist äusserst übersichtlich gehalten.
Das Farbschema werde ich überprüffen und bestimmt anders ausführen.

Zu den zahlreichen Spritzlingen:
Das Deckselement weist zwei krasse sinkstellen auf.
Die Kette ist dem Masstab extrem überdimensioniert,ebenso fehlt ein Anker.
Ansonsten denke ich als Schiffbau neuling,sei dies in diesem Masstabe schon in ordnung.
Der Geschützturm C der Gneisenau steht überdies heute noch in der Umgebung von Trondheim.

Grüsse in den weiten süden

skol fra Jonas

Jonas

  • Stammtischfreunde
  • Volles Mitglied
  • **
  • Beiträge: 180
Re: Gneisenau,Revell 1:1200
« Antwort #1 am: 07. August 2013, 00:10:30 »
.

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: Gneisenau,Revell 1:1200
« Antwort #2 am: 07. August 2013, 09:16:15 »
Hallo Jonas

Danke für die Vorstellung. Wusste gar nicht das du auch Schiffe bauen wills. ;)

Gruss Marco
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
Re: Gneisenau,Revell 1:1200
« Antwort #3 am: 07. August 2013, 12:24:40 »
Bitte aufpassen wegen Kleinteile verschlucken. Über 8 Jahre bist du ja schon  ;D

Danke für dei Vorstellung.
Gibt es dazu noch irgendwelche Zurüstartikel?
Gruss René

Jonas

  • Stammtischfreunde
  • Volles Mitglied
  • **
  • Beiträge: 180
Re: Gneisenau,Revell 1:1200
« Antwort #4 am: 07. August 2013, 21:42:29 »
Hallo zusammen,

vor jahren hatte ich mal die Tirpitz gebaut,welche jedoch vor meinem ersten Höckbesuch abgewrackt wurde.
Die werde ich bestimmt auch nochmals bauen,dazu aber andermal mehr  ;)
Dies wird nun mein erstes Modell hier  ;D

ÖÖÖhhhmmm  :o
Zurüstartikel??????
Der Laden hatte weniger Modelle als Ihr normalerweise an einem Höckbasar  ;D
Nun ich könnte ja die Rohre aus Birkenholz drehen  8)
(Ich weiss es nicht,hatte auch nicht die möglichkeit mit den horrenden Roaminggebühren zu googeln und surfen. )

Ihr kennt ja mein möglicher Detailwahn,doch dieser Kahn ist es definitiv nicht wert.

Grüsse Jonas

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Gneisenau,Revell 1:1200
« Antwort #5 am: 07. August 2013, 22:10:05 »
1:1200, das ist aber schon etwas klein, habe mit 1:350 schon meine mühe. ;D

Gruss Marcel