Autor Thema: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72  (Gelesen 1386 mal)

Peter

  • Gast
Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« am: 11. Oktober 2013, 13:46:21 »
Hoi zäme

Demnächst werde ich hier eine Bücker Jungmeister der Deutschen Luftwaffe zeigen.
Das Heller-Modell bot neben der Schweizer Zivil-Version auch eine Maschine der Jagdfliegerschule 2 an.
Gebaut hatte ich das Modell vor ca. 6 Jahren mit der Schweizer Version. Beim Einräumen meiner Modelle nach dem Zügeln bemerkte ich, dass die Bücker fast gelblich-grün aussah.... :o
Zuerst dachte ich, dass sie durch Zigarettenqualm zugenebelt wurde, und versuchte eine Reinigung mit Sprit. Da es aber keine Spuren am Wattestäbchen hinterliess, kam ich zum Schluss, dass es ein schlechter Klarlack gewesen sein muss.
Damals probierte ich noch mit wasserlöslichen Mitteln. Also.....wegschmeissen oder den Gilb mit UV-Strahlung wegzaubern?
Ich entschied mich für's Zweite, nachdem ich hier schon eine Demo mit alten Airfix-Decals erfolgreich vorführte ;)
Ich stellte das  Modell ca. von August bis September auf ein weisses Blatt auf den Fenstersims, dabei alle paar Tage die Position wechselnd.
Und es klappte!!!!!!! Das Modell sieht wieder aus wie beim Rollout!!! :P

Hier schon mal das Cover des Bausatzes, die Bilder werden folgen, wenn das Wetter bald wieder sonniger wird ;)

Ricardo

  • Gast
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2013, 00:54:13 »
Hallo Peter,
na da freu ich mich drauf.

Peter

  • Gast
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2013, 17:59:35 »
Hier sind nun Bilder der kleinen Bücker 133 Jungmeister. Es ist neben einer Schweizer Version das zweite Modell dieses Typs, aber ich werde noch ein drittes Modell bauen! ::)

Das Modell ist sehr klein und hier eigentlich viel zu gross abgebildet.... ::)
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2013, 18:24:18 von Peter »

Peter

  • Gast
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2013, 18:02:55 »
Eine Nahaufnahme zeigt den etwas mit Draht aufgewerteten Motor und am Schluss noch eine Gegenlichtaufnahme 8)

Das von Heller vorgeschlagene beige Seitenruder habe ich nicht gemacht, da ich keine derartige Vorlage fand! Ob es sich um eine Vorkriegsmaschine handelt ist auch unklar, nach meinem Wissen erhielten alle Jungmeister Schulmaschinen ab 1939 eine Verziehrung mit einem weiss eingefassten grünen Band.
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2013, 18:22:21 von Peter »

Ricardo

  • Gast
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2013, 22:05:55 »
Hallo Peter,
einfach Top!

Robert

  • Forumsmitglied
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 74
    • Stadler Hobbys
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2013, 09:46:41 »
Hallo Peter

Das ist ein sehr schönes Modell! Sorry ist vielleicht eine naive Frage, ist die Umgebung rundherum auch Ein Modell?
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2013, 09:49:26 von Robert »
Viele Grüsse
Robert

Peter

  • Gast
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2013, 10:13:01 »
Danke, danke 8)

So top ist das Modell nicht, es wurde ja schon vor Jahren gebaut..... ::)

@Robert
Ja, das Drumherum ist auch Modell, normalerweise steht dort eine Bf-109 G-6 :P

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2013, 20:28:56 »
Schaut echt super aus, habe auch das selbe Modell in der Vitrine als schweizer Version. Das ist aber meilen weit von deinem entfernt :(

Gruss Marcel

Peter

  • Gast
Re: Bücker 133 Jungmeister - Heller 1:72
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2013, 21:15:36 »
@Marcel
Heute würdest du die Bücker wahrscheinlich auch besser machen ;),.... ich glaube, dass ich bei der Nächsten sogar alle Streben neu mache, aber das verdanke ich auch nur meiner auferlegten Lehrzeit, indem ich seit rund zwei Jahren nur Doppeldecker baue ::)