Autor Thema: Renault FT-17 RPM 1/35  (Gelesen 6357 mal)

Peter

  • Gast
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #45 am: 05. Januar 2014, 21:56:13 »
Ein feines Pänzerchen wird das.... :P!!

(ich hoffe, dass das Zweirad nicht dazu kommt....wegen den Speichen..... :-[)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #46 am: 05. Januar 2014, 22:08:02 »
Dient nur zum Grössenvergleich ;)

Gruss Marcel

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #47 am: 05. Januar 2014, 22:17:47 »
Das wird sicher ein feines Pänzerchen !
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #48 am: 26. Januar 2014, 20:26:42 »
Hab mal wieder ein mini Update. Hab ein paar Äzteile verklebt und noch mit Plastk passend gemacht, in der MG Blende das quadratische Loch für die Zielvorrichtung aufgebort und zurecht geschnitten. Im innern des Turms sind zwei Griffe montiert, sowie die Hacken für den Sitzgurt des Schützen. Probehalber hab ich mal den Turm mit dunklem Seagrau bemalt, denke, das passt etwa. Aus einer Kanüle, Draht und gezogenem Gussast entstand die Fettspitze und die Feuerlöscherhalterung ist auch scon bereit für den Einbau.

Gruss Marcel

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #49 am: 27. Januar 2014, 13:12:53 »
Nur weiter so Marcel, hoffentlich sieht man am Schluss noch was davon ;)
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #50 am: 02. Februar 2014, 20:25:14 »
Wie üblich haben die Schweizer natürlich auch beim FT eigene Geräte angebracht. Deshalb hab ich in scratch aus Balsaholz und Plastik das Teil auf der linke Seite nachgebaut. Ich nehme an es ist ein Wagenheber, der eventuell auch noch andere Funktinen hatte.
Ganz fertig ist er noch nicht, die Halteöse muss noch veputzt und angeklebt werden und ein paar Schrauben fehlen auch noch.

Gruss Marcel

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1100
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #51 am: 02. Februar 2014, 21:48:53 »
Hui, den hattst aber sauber nachgebaut! Für die kleinen Zähne am Fussende hätte ich nicht den Nerv gehabt.

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #52 am: 02. Februar 2014, 22:00:32 »
SUPER, schön detailliert, sowas mog I. ;D
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

Ricardo

  • Gast
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #53 am: 02. Februar 2014, 22:19:49 »
Hi,
super Arbeit!

Claudio

  • Gast
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #54 am: 03. Februar 2014, 08:27:41 »
Hoi Marcel
Feine Arbeit, sieht toll aus!
Tschüss
Claudio

Peter

  • Gast
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #55 am: 03. Februar 2014, 11:53:13 »
Super Marcel, wenn du uns alles so gut zeigst, ob das dann bei meinem kleinen Ft-17 auch möglich ist, ist eine andere Frage ::)
Bin mir nicht ganz sicher, aber hatte der Schweizer vorher eine andere Bewaffnung?

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: Renault FT-17 RPM 1/35
« Antwort #56 am: 03. Februar 2014, 12:19:21 »
Ja ursprünglich waren es ganz normale Ausführungen aus der Französischen Produktion.
Habe bis jetzt leider nich viele Angaben über die sSchweizer FT gefunden nur so 4-5 original Bilder und natürlich sehr viele vom restaurierten FT.
Es gab aber mindestens zwei versionen, den mit der 37mm Kanone und den mit dem 8mm-Hotchkiss MG.

Wenn du deinen so baust wie deine Flieger wird man auf den Fotos nicht erkennen welcher 1/35 ist ;D

Gruss Marcel