Autor Thema: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt  (Gelesen 9336 mal)

MarcelA

  • Forumsmitglied
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
    • Modellbauspass
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #75 am: 12. August 2014, 06:38:13 »
@Markus ... besten Dank  :). Nein ich hatte diesbezüglich keine Vorgaben, es macht mir mehr Spass Teile selber herzustellen, als diese zu kaufen ... aber nur so weit, wie die selber hergestellten Teile besser aussehen als die gekauften. Gips gehört neben dem Holz zu meinen Lieblingsbaustoffen, aus diesem Grund bestehen meine Bauten zu 90% aus diesen 2 Materialien. Aufgrund meiner Erfahrung im Umgang mit Gips, ist die Bruchgefahr für mich nicht sehr gross. Beim Ausformen sind mir von 100 Ziegeln immer etwa 2 Stück zerbrochen ... jedes Mal aus Unachtsamkeit. Bei diesem Bau habe ich die Ziegel nur an der oberen Kante geklebt. Beim nächsten Modell würde ich die Ziegel vollflächiger kleben, damit beim nachträglichen Bruch, der abgebrochene Teil nicht davonrutscht. Die fehlenden Teile auf der Foto habe ich aber absichtlich weggebrochen  8).

Ich glaube, MarcelA wäre da schon die richtige Adresse, er liebt ja solche Bauten und in 1:35 wäre es schon besser als in 1:72......zudem scheint er auch mehr Zeit zu haben.... ::) ;)

Peter, ja ich habe sehr viel Zeit ...  8) 8) ... daneben, dass ich noch voll berufstätig bin und jeden Tag 11 bis 12 Stunden in der Firma bin und auch sonst viel unterwegs bin, habe ich genügend Zeit fürs Hobby, da ich früh aufstehe und spät ins Bett gehe ...  8).
Ich baue aber nie was Reales nach ... ich habe viel mehr Spass, wenn ich meine selber gezeichneten Entwürfe inszenieren kann ...  :P ::).

Beste Grüsse
MarcelA
mein neuer BLOG

MarcelA

  • Forumsmitglied
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
    • Modellbauspass
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #76 am: 18. August 2014, 06:26:15 »
Nun habe ich dieses Zwischenprojekt abgeschlossen. Von den über 1000 Fotos, welche während der Bauphase entstanden sind, habe ich 261 Fotos dem Verlag weitergeleitet. In den nächsten 2 Wochen möchte ich noch den Bautext dazu liefern, eine Tätigkeit welche mir weniger Spass macht ...  8). Natürlich bin ich im weiteren Verlauf sehr gespannt, wie das Layout im Buch gestaltet wird.

Hier nochmals eine Uebersichtsaufnahme. Der Knaben im Bild, ist eine Resinfigur, welche ich 8x zersägt, mit Draht in den Gelenken fixiert und mit Procreate wieder modelliert habe, um ihr eine andere Haltung zu geben.



Beste Grüsse MarcelA
mein neuer BLOG

Peter

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1835
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #77 am: 18. August 2014, 20:35:35 »
Super...!!! 8)
Gehört das eigentlich zur Feldbahn?
Das muss wohl der kleine Bub der Galeristin sein, hat wohl auch ein Bild kürzlich gezeichnet?
Offenbar sucht er im Loch sein Flugzeug, da müsste der Deckel aber vorher schon abgehoben worden sein....?
Aber eine heimelige Ecke ist es geworden ;D
Liebe Grüsse
Peter

1:72.....das Mass aller Dinge.....!

MarcelA

  • Forumsmitglied
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
    • Modellbauspass
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #78 am: 18. August 2014, 22:31:00 »
Hallo Peter

Ja, dieses Motiv, auf der Fläche eines Din A4 Blattes, ist so geplant und konzipiert, dass dieses später in die Feldbahnanlage integriert werden kann. Dies aber genau auf der gegenüberliegenden Seite des Bauernhofes, von welchem ich zu Beginn dieses Threads die ersten Bilder gezeigt habe. So werden diese 2 Motive ca 2,5 Meter auseinanderliegen.

Ja das ist Vinzenz, der 10-jährige Sohn der Galeristin. Das Bild im Hintergrund hat aber seine kleine Schwester Lisa-Mona gezeichnet (auch DaVinci hat mal klein angefangen  8)). Ich denke nicht, dass er sein Flugzeug im Schacht sucht ... ich weiss aber noch nicht genau, was er sucht, denn ich bin erst nachher dazugekommen ...  ::) .... aber wo ist eigentlich seine kleine Schwester ...  ;D

Fragen über Fragen ... meine Motive lassen immer Fragen offen, denn so kann sich jeder selber seine Geschichte zusammenreimen. Ich staune jeweils an Ausstellungen, welche Fantasien die Besucher anhand solcher Motive entwickeln.

Beste Grüsse MarcelA
mein neuer BLOG

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #79 am: 19. August 2014, 11:29:47 »
bgesehen davon, das deine Dieos hervorragend gebaut sind find ich gerade dies so faszinierend. Da fängt man automatisch an zu grübeln warum und wiso das so ist ;)

Gruss Marcel

MarcelA

  • Forumsmitglied
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
    • Modellbauspass
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #80 am: 26. August 2014, 12:44:45 »
Nachdem das Buchprojekt für mich abgeschlossen ist, geht es jetzt mit dem ursprünglichen Projekt wieder weiter.

Im Innenhof des Bauenhauses kommt ein kleiner Hühnerstall zu stehen, der wie die Skizze aussehen soll, welche ich am letzten Sonntag gezeichnet habe:



Am nächsten Samstag fliegen wir zur Tochter nach Kalifornien (San Diego) in die Ferien. Aus der Erfahrung der anderen Jahre, weiss ich, dass ich Zeit zum Basteln haben werde, wenn die Frauen am Shoppen sind ...  8), aus diesem Grund nehme ich ein paar Grundmaterialien mit, um da mit diesem Gebäude zu beginnen.

Beste Grüsse
MarcelA
mein neuer BLOG

Peter

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1835
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #81 am: 26. August 2014, 12:54:09 »
Wow. nach San Diego, dort gibts auch einen Riesenstützpunkt der US-Navy ;D
Bin gespannt auf deine Hühner.....! :P
Liebe Grüsse
Peter

1:72.....das Mass aller Dinge.....!

MarcelA

  • Forumsmitglied
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
    • Modellbauspass
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #82 am: 26. August 2014, 13:18:54 »
..... gibts auch einen Riesenstützpunkt der US-Navy ;D

... ja ich weiss  8). Sie lebt auf der Halbinsel Coronado .... die Hälfte davon ist Navy Gelände ... ihr Schwiegervater ist dort Anwalt bei der Navy.

Gruss MarcelA
mein neuer BLOG

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #83 am: 26. August 2014, 21:18:51 »
Dann wünsche ich euch einen guten Flug und einer Urlaub mit viel Bastelspass. ;)
Und,...... schöne Resultate mit auf den Flug nach Hause.  ;D ;D
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

MarcelA

  • Forumsmitglied
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
    • Modellbauspass
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #84 am: 21. September 2014, 22:11:03 »
Ich bin wieder da ...  ;)

Habe mit dem Bau des Hühnerstalls begonnen und so sehen die ersten Arbeitsschritte aus (sämtliche Bilder sind mit einem iPhone 4S unter der Sonne Kaliforniens entstanden  :)):

Meine Bauzeichnungen habe ich im Mst. 1:35 erstellt, so dass ich diese direkt als Vorlage verwenden kann:


Nach dem Aufkleben und Zuschneiden der Zeichnung auf eine Schaumstoffplatte, habe ich mit Weissleim die ersten Steinlagen aufgeklebt. Die Steine sind richtig gebrannte Ziegelsteine welche ich von der Firma Miniaturziegel bezogen habe:


Weitere Steinlagen sind dazu gekommen


Ich habe nur dort Steine aufgeklebt, wo diese später auch sichtbar sind. Die offenen Bereiche zwischen den Ziegelsteinen habe ich mit Gips aufgespachtelt. 


Der verwendete Modellgips (Fa. Boesner), gehört für mineralische Bauteile zu meinen bevorzugten Baustoffen, da er innerhalb von ein paar Minuten aushärtet , eine gute Eigenfestigung hat und sich auch nach dem Aushärten sehr gut bearbeiten lässt.


Bis vor Kurzem (bei meinen Projekten im Mst. 1:22,5) habe ich die Steinfugen mit angerührtem Gips zugespachtelt und anschliessend mühsam die Steine wieder von den Gipsresten befreit. Jetzt im Mst. 1:35, wo die Steine und Fugen 60% kleiner sind, habe ich zu einer neue Methode angewendet,  welche viel einfacher ist und auch viel bessere Ergebnisse bringt (warum bin ich nicht schon früher darauf gekommen … ). Ich habe eine Mischung mit 2/3 feinem Sand und 1/3 Gips erstellt (in Becher mit Deckel geben … schütteln … fertig) und diese anschliessend lose in die Fugen gefüllt.


Die losen Partikel habe ich mit einem Pinsel von der Steinoberfläche gewischt. Der Riss im Mauerwerk ist bereits in der Bauzeichnung zu erkennen. Die rechte Partie steht ab der Bruchkante gegenüber dem restlichen Mauerwerk 1mm vor, so dass ich in diesem Bereich auch ein paar schrägstehende Steine platzieren konnte.


Mit einer Pipette habe ich anschliessend Wasser zum  Sand/Gips Gemisch zugegeben, so dass sich diese Mischung in den Fugen verfestigt hat.


Den Verputz habe ich als 0,5mm dicke Platte wiederum aus Gips separat hergestellt (2 Stk. 0.5mm starke Leisten auf eine Klarsichtmappe aufgeklebt und mit einem Stahllineal abgezogen). Ich verwende Gips immer pur ohne irgendwelche Zugabe von Leim  oder anderen Zuschlagsstoffen, da die Eigenstabilität auch bei einer Wandstärke von 0,5mm immer noch sehr gut ist. Die separat hergestellte Platte habe ich mit Weissleim auf das Wandstück an die vorgesehenen Stellen aufgeklebt. Die jetzt sichtbaren Risse habe ich direkt nach dem Aufkleben durch drücken und seitliches Verschieben mit den Fingern hergestellt


Mit weisser und schwarzer Acrylfarbe (Mig Jimenez) und weisser, schwarzer und grüner Wasserfarbe (Schulmalkasten), habe ich die Alterungsspuren dargestellt (aufgepinselt).


So sieht das vorläufige Zwischenergebnis aus, nachdem ich ein paar Holzbretter anstelle eines Fensters in die Fensteröffnung eingesetzt habe. Es fehlen noch das Fenstergitter, welches ich aus Messingprofilen zusammenlöten möchte und ein paar weitere kleine Nuancen.


Beste Grüsse MarcelA
mein neuer BLOG

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #85 am: 22. September 2014, 18:47:01 »
Mach mich nicht verrückt, toll, toll, toll !! ;D
Wie immer eigentlich.... ;) ;D
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1100
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #86 am: 22. September 2014, 21:12:26 »
Ganz grosses Kino; ich bin begeistert !! Die Idee mit den Fugen finde ich super. Das werde ich mir merken müssen.

P.S. wie ich sehe, verwendest du seit dem Buchprojekt für Mig nicht mehr nur Farben aus dem Malkasten  ;)

Peter

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1835
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #87 am: 23. September 2014, 10:58:14 »
Ein 3-D-Künstler wie er im Buche stehen wird... ;D
Liebe Grüsse
Peter

1:72.....das Mass aller Dinge.....!

MarcelA

  • Forumsmitglied
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
    • Modellbauspass
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #88 am: 24. September 2014, 06:39:19 »
Besten Dank euch allen  :)

Das Stück ist buchstäblich noch handlich ...  ;)


Nun gibt es aber schon wieder einen kleinen Unterbruch, denn ich habe vom Hersteller einen 1:72 Resin-Gebäudebaudebausatz, welcher ganz neu lanciert wird, zum Zusammenbauen und Bemalen bekommen. Habe versprochen dass er diesen bis zur Ausstellung in Heiden übernächstes Wochenende mitnehmen kann  ::). Mal schauen wie mir das gelingt, denn Resin ist Neuland für mich ... Ich werde an entsprechender Stelle hier darüber berichten ...

Beste Grüsse MarcelA
mein neuer BLOG

Jonas

  • Stammtischfreunde
  • Volles Mitglied
  • **
  • Beiträge: 180
Re: 1/35 Scratch - Feldbahn Projekt
« Antwort #89 am: 28. September 2014, 10:40:17 »
Hoi Marcel,

Top genial, das ultimativ edelste zu modellbau!

Gruss jonas


( das du mir ja nich zuviel 1:72 er baust  8) )