Autor Thema: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter  (Gelesen 8662 mal)

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« am: 14. August 2014, 15:22:30 »
Nachdem ich in den Ferien definitiv den Entschluss gefasst habe endlich ein Schiff zu bauen, muss meine Dora nun wieder einmal warten.
Als einfacher Einstig habe ich die LCS-2 von Trumpeter genommen. Eine Vorstellung des Bausatzes findet ihr hier :
http://www.modellbaustammtisch.ch/forum/index.php?topic=1464.0

Viel ist noch nicht gemacht aber die Erkenntnis das ich ein Rohr von Master benötige ist bereits gediehen. Nächste Woche sollte dies bei mir sein ::)
Gebaut wird das Schiff mit den ganzen Rumpf also nicht in einem Diorama, da ich die interessanten Details des Antriebs (Jet-Antrieb) auch am Modell zeigen möchte.





Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Peter

  • Gast
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #1 am: 14. August 2014, 19:58:43 »
Du Glücklicher...!! ;D
Ich hänge vermutlich noch bis 2018 an meinen Doppeldeckern.....der erste Weltkrieg dauerte ja auch bis 1918.... ;)

Interessant, für mich aber zu modern... ;D

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #2 am: 21. August 2014, 13:23:15 »
Es geht wieder ein Stück weiter. Nachdem ich gesehen habe das es von Master ein Set mit der Kanone und den Antennen gibt, musste ich dies gleich beschaffen. Vorrätig war es nur bei Hannants in England aber nach einer Woche ist es nun mein. :)

Es ist immer wieder erstaunlich was heute allles machbar ist mit den richtigen Maschinen. Eine Verbesserung gegenüber den Bausatzteilen ist es in jedem Fall.



Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #3 am: 21. August 2014, 13:29:58 »
Im Rumpf habe ich aus zwei M3 Muttern eine Befestigung gemacht um später das Modell fest mit dem Sockel verbinden zu können.
In der Zwischenzeit widme ich mich dem Aufbau und dem Mast. Trumpeter hat hier gute Arbeit geleistet. Am Aufbau wie auch am restlichen Modell sind sehr viele Details mit Aetzteilen gelöst was den Bau sicher nicht vereinfacht. Ob dies eine bessere Detaillierung bringt sei mal dahingestellt.






Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Peter

  • Gast
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #4 am: 21. August 2014, 19:10:54 »
Hoi Marco
toll, dass es hier weiter geht, ich wollte schon sagen, dass die Geschützrohre in diesem Masstab super aussehen bis dann die filigranen Messingrohre daneben liegen......einfach nochmals eine Zacke besser!!!!
Ich glaube, dass Ätzteile in diesem Masstab schon fast obligatorisch sind :P

Markus

  • Gast
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #5 am: 21. August 2014, 21:15:20 »
Ja, das Messingrohr und die Ätzteilewerten das Modell stark auf.

Was heisst eigentlich "bei diesem Masstab", d.h. wie gross ist das Schiffchen den in cm?

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #6 am: 21. August 2014, 21:28:41 »
Schon verrückt, was heutzutage in diesem kleinen Massstab möglich ist. Mir ist es aber definitiv zu klein, meine Surcouf werd ich aber sicher nochirgend wann mal fertig machen :D

Gruss Marcel

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #7 am: 24. August 2014, 21:01:32 »
Ja heute ist schon sehr viel machbar und die Detaillierung profitiert natürlich sehr davon. Das Schiff ist übrigens lediglich 36 cm lang.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #8 am: 27. August 2014, 23:40:23 »
Heute gibts es nur ein kleines Update von mir. Der SeaRam ist von Trumpeter recht ordentlich detailliert und wird von mir einfach übernommen.
Die Hubschrauber sind leider aus klarem Material und lässt sich vor einer Bemalung nur schwer sagen was am Schluss noch zu sehen ist.
Der Nutzen dieser Technik ist mir bis heute nicht bekannt ???

So das nächste Mal gibt es wieder mehr.



Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #9 am: 28. August 2014, 00:05:31 »
Mit die viele Messingteilen wird es sicher ein schönes Schiffchen.

Zitat
Der Nutzen dieser Technik ist mir bis heute nicht bekannt

Airfix macht das ab und zu auch, die Kabinen der Bedfords sind so im Bausatz, sehe mein Bericht über die BAOR.
Eigentlich ganz schön, man braucht nur die Fenster ab zu decken und weiter geht's.
Sicher bei die ganz kleinen ein Vorteil, denke ich.
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

Peter

  • Gast
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #10 am: 28. August 2014, 08:48:57 »
Hoi Marco
Wie Ernst schon erwähnte, ist diese Herstellung in Klarmaterial da, um offene Scheiben zu erhalten, wäre anders kaum möglich ::)

Ich würde nun die Scheiben abkleben und den ganzen Heli mit einer "Innenfarbe" spritzen, danach darüber die tatsächliche "Aussenfarbe", zudem würde ich die Rotorblätter massiv dünner schleifen. :P

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #11 am: 02. September 2014, 16:16:08 »
Nachdem der Hangar seine Farbe erhalten hat, war die Gestaltung der Seitenwände an der Reihe.
Im Original ist der Hangar mit einer Isolation versehen die silber ist. Ich habe diesen Effekt mit zerknitterter Haushaltfolie nachgebildet.
Da am Schluss ein Hubschrauber im Hangar steht braucht es hier keine weitere Detaillierung.

Was mir aber jetzt an die Substanz geht sind die rund 150 Tie-Downs die einzel verarbeitet werden müssen. :P :P





Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Markus

  • Gast
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #12 am: 02. September 2014, 21:33:12 »
Hab mich schon über diese Löcher auf dem Deck gewundert. Wenn du die Tie-Downs auf ein paar Tage aufteilst, geht das auch vorüber. Die Alternative wäre Buffalo Slat Armor löten zu müssen...oder Spachtelmasse  ;D

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #13 am: 02. September 2014, 22:44:55 »
Die Alternative wäre Buffalo Slat Armor löten zu müssen...
Die habe ich ja auch noch.......
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS LCS-2 Independence / Trumpeter
« Antwort #14 am: 09. September 2014, 15:56:32 »
Wieder ein kleines Update von mir. Der Mast habe ich zwischenzeitlich fertig gestellt. Dieser wird ebenfalls mit Antennen von Master noch aufgewertet. Ich habe die Antennen aber noch nicht festgeklebt, nur wenn ihr euch wundert wieso diese so schräg stehen. :)

Mit dem Rest geht es nur sehr langsam voran da es Unmengen an Aetzteilen gibt die zu verarbeiten sind. Auf den zwei letzen Bildern seht ihr mal einen kleinen Teil davon.





Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.