Autor Thema: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell  (Gelesen 9287 mal)

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2022
1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« am: 11. Juni 2015, 12:09:21 »
Hallo zusammen

ich eröffne Heute einen neuen Baubericht für einen amphibischen Landungsträger USS Wasp LHD-1

Vorab ein paar Informationen zum Original aus Wikipedia:

Die USS Wasp (LHD-1) ist ein amphibisches Angriffsschiff der United States Navy und Namensgeberin der Wasp-Klasse.
 
Geschichte:
 
Die USS Wasp wurde von Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, Mississippi, gebaut. Die Kiellegung war am 30. Mai 1985 und der Stapellauf fand am 4. August 1987 statt. Die USS Wasp wurde im Juli 1989 in Dienst gestellt und der Atlantikflotte zugeteilt.
 
Am 20. April 1993 lief das Schiff 3,5 Meilen südlich der somalischen Küste auf ein niedriges Riff. Der Kiel und die Schraube schabten über das Riff, aber niemand wurde verletzt. Die USS Wasp konnte ihre damalige Mission fortsetzen. Der Navigator und der Kommandant wurden nach diesem Vorfall von ihren Posten entfernt.
 
Zwei Jahre später, am 29. März 1995 kollidierte die USS Wasp mit der USS Seattle (AOE-3). Die durch die Kollision verursachten Schäden waren nur gering.
 
Im Rahmen des globalen Kampfes gegen den Terrorismus fuhr die USS Wasp im Jahr 2004 Einsätze im Roten Meer, im Persischen Golf und im Indischen Ozean. Danach kehrte sie im September 2004 in ihren Heimathafen nach Norfolk (Virginia) zurück (die Naval Station Norfolk ist die größte Marinebasis der Welt). Dort blieb sie bis zum Frühjahr 2005. Seitdem (Stand 2012) verlegte die Wasp nicht mehr. Als Grund gab die Navy an, dass das Kampfsystem Advanced Combat Direction System (ACDS) nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik sei; es solle bis 2014 ersetzt werden.
 
Seit dem 13. Januar 2011 wird die Wasp in Portsmouth für Tests mit der Lockheed Martin F-35B umgerüstet, um der erste Träger der Navy für das neue Kampfflugzeug zu werden. Die Entscheidung für die Wasp fiel auch, da sie wegen des veralteten ACDS ohnehin nicht aktiv eingesetzt werden kann und daher als Testschiff dienen kann, ohne dass andere Träger dafür aus der Einsatzroutine genommen werden müssten

Das Schiff


Das Welldeck



Der Hangar
« Letzte Änderung: 11. August 2016, 16:29:49 von René »
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2022
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #1 am: 11. Juni 2015, 12:22:43 »
Der Bausatz ist wie gesagt von Revell



In einer grossen Schachtel gut verpackt sind sehr viele Gussrahmen vorhanden:
Zusätzlich zum Schiff sind Hoovercraft, Landungsboote, Panzer, Lastwage, Haubitzen, HUMVEES aber auch eine ganze Luftkampfgruppe mit abgepackt


Mit 73,5 cm Länge ist es schon ein stattliches Modell und passt schon nicht mehr in meine Vitrine Zuhause  ;)

Die Bauanleitung ist etwas gewöhnungsbedürftig.
So ist nicht immer genau zu unterscheiden auf was sich die Teilenummern beziehen. Handelt es sich um ein Plastik-, Ätz- oder Decalteil

Ihr habt richtig gelesen. Dem Bausatz sind auch bereits Ätzteile beigelegt. Vorallem Reling und einige kleinteile für die Fluggeräte.

Trotzdem habe ich mir den Ätzteilsatz von MK1 dazubestellt. Dieser Ätzteilsatz ist zwar für das leider nicht mehr erhältliche Trumpeter Modell ausgelegt.
Aber es wird schon passen.


Sooooooo
Und bald geht es los mit dem Baubericht.
Die ersten Teile sind gereits von den Gussästen abgetrennt und liegen auf dem schön aufgeräumten Basteltisch.
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2022
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #2 am: 11. Juni 2015, 12:32:36 »
Ach übrigens......

Bestellt habe ich ausserdem von Gallery Models die USS Iwo Jima LHD-7
Gedacht war ein Vergleichsbau der beiden verschiedenen Modelle.

Doch dann die Überraschung.
  • Gleich grosse Schachtel
  • Gleiche Gussteile
  • einfach ein anderer Deckel
  • und ein anderer Preis

Soviel zum Thema verschiedene Anbieter  >:(
Gruss René

Markus

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1100
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #3 am: 11. Juni 2015, 20:32:44 »
Lug und Trug wohin man blickt, die Welt gerät aus den Fugen ???

Aber das Modell scheint ein interessantes Projekt zu werden: Landungsträger und Flugzeugträger in einem. Freue mich auf mehr.

Mit welcher Bauzeit rechnest du etwa?

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #4 am: 11. Juni 2015, 21:04:34 »
Endlich wieder ein Baubericht von René :) :)
Ich setze mich in die erste Reihe und schaue dir gerne zu.


Übrigens das Trumpeter Modell ist auch dasselbe. In diesem Massstab gibt es nur das Gallery-modell.
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2022
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #5 am: 11. Juni 2015, 22:50:57 »
@ Markus
Ich habe mir einmal dreiviertel bis ein Jahr veranschlagt.
Ich weiss noch nicht ob ich die Iwo Jima parallel bauen möchte.

@ Marco
Ja toll
Gut hat auch was positives. Die Ätzteile für das Trumpetermodell passen in dem Fall auch für Revell
Gruss René

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #6 am: 12. Juni 2015, 14:30:31 »
Zitat
Endlich wieder ein Baubericht von René :) :)
Ich setze mich in die erste Reihe und schaue dir gerne zu.

Das freut mich auch, da möchte ich mich gerne dazu setzen und schauen.... 8)
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #7 am: 12. Juni 2015, 21:45:49 »
Cool, auf den Baubericht bin ich auch schon gespannt. Diese Schiffe haben mich auch immer fasziniert. Trumpeter bietet doch noch separat Flugzeuge an. Sind die vieleicht noch besser detailirt als die von Revell?

Gruss Marcel

Peter

  • Gast
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #8 am: 14. Juni 2015, 12:25:32 »
Cool, auf den Baubericht bin ich auch schon gespannt.

Ich auch.... 8) Schiff Ahoi ;D

(Bei mir haben Schiffe eine sehr, sehr lange Bauzeit) :(

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2022
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #9 am: 16. Juni 2015, 06:52:19 »
Sooooo

heute Abend geht es los. Musste erstmal die Akkus laden und den alten Knipskasten ausprobieren, ob er überhaupt noch funtioniert.

Die ersten Sachen habe ich schon angefangen.

Ein LAV-7 ist fertig und auch das Welldeck hat schon Farbe bekommen.
Gruss René

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #10 am: 16. Juni 2015, 13:18:27 »
Jetzt gehts los, jetzt gehts los ;D ;D
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #11 am: 16. Juni 2015, 19:04:51 »
Bin schon gespannt auf die Fotos. :)

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2022
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #12 am: 16. Juni 2015, 19:39:38 »
Also hier wie versprochen die ersten Bilder

Bild 1
Zuerst das Welldeck.

Bild 2
Bemalt und einfach mal zusammengesteckt

Bild
Es sind noch keine Ätzteile dran und ist auch noch nicht gesupert
ich habe mal ein LCAC und ein LAV-7 hineingestellt
Gruss René

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2022
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #13 am: 16. Juni 2015, 19:42:00 »
Bild 1
das LAV-7

Bild 2
das LCAC

Bild 3
Ein M1A1
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re: 1:350 USS Wasp LHD-1 von Revell
« Antwort #14 am: 16. Juni 2015, 20:11:17 »
Wow die kleinen Fahrzeuge sind ja super detailiert.

Gruss Marcel