Autor Thema: Varyag  (Gelesen 15221 mal)

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #45 am: 20. Juni 2011, 13:25:03 »
Tja - ärgerlich ist nur das ich teils die Dinger etwas falsch gebogen habe - und natürlich die falsche Ätzung an den kleineren 8... So weiter bin ich noch nicht - dafür gibt es mal einen Blick auf das Oberdeck aus dem Bausatz - geht gar nicht mehr, oder?

Werde mich als nächstes mit dem Holzdecken befassen -

gruss
günther

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2032
Re:Varyag
« Antwort #46 am: 20. Juni 2011, 14:00:57 »
Für was sind denn diese grauen Träger da?
Gruss René

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #47 am: 21. Juni 2011, 08:37:57 »
Gute Frage - ich denke es dient zur Stabilisierung

gruss
günther

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2032
Re:Varyag
« Antwort #48 am: 21. Juni 2011, 10:26:06 »
Gute Frage - ich denke es dient zur Stabilisierung

Stabilisierung für Was?
Kommt denn dort noch ein Deck drauf?
Gruss René

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #49 am: 21. Juni 2011, 19:18:31 »
Naa rechts und links sind ja die Davits mit den Beibooten - (die 16 Ätzdingens da) - die werden ja zum ablassen der Boote nach vorne gekippt....

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #50 am: 22. Juni 2011, 09:30:51 »
Hier also mein Deckanstrichsversuch... wie ja schon am Höck erwähnt wurde, sollte man vorher nicht schon alles drauf kleben... nun ja beim nächsten Schiff wird es dann anders...

gruss
günther

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Varyag
« Antwort #51 am: 22. Juni 2011, 20:40:09 »
Sieht gut aus auf dem Foto, hast du das alles jetzt Pinsel und Tamiya Farbe bemalt?

Gruss Marcel

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #52 am: 22. Juni 2011, 22:07:10 »
zwei mal richtig Tamiya und Pinsel - woher weist du das nur? Ich hab 5 Tamiya Töpfe und zufällig gefiel mir der Farbton XF-52

Dumm ist das ich zweimal drüber muss damit es richtig deckt.... aber thats life - dürfte morgen damit fertig sein

gruss
günther

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Varyag
« Antwort #53 am: 22. Juni 2011, 22:51:02 »
Ich habe immer mühe mit dem Streichen der Tamiya Farben, hast du da irgend eine spezielle technick um die zu streichen?

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #54 am: 23. Juni 2011, 13:37:39 »
Nöö - einfach Farbe leicht verdünnt und dann oft Pinsel ausgewaschen und so ab und zu Farbe neu aufgeschüttelt

gruss
günther

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #55 am: 24. Juni 2011, 13:59:49 »
Weitere Verzögerung... hab nun das Unterschiff demaskiert und rechts ist Top aber links, ohoh - da war die Farbe wohl definitiv zu dünn, die damals zum Desaster geführt hat - nun heisst es also wieder einmal nachbessern...

gruss
günther
« Letzte Änderung: 24. Juni 2011, 14:17:25 von Günther »

Claudio

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #56 am: 27. Juni 2011, 14:01:58 »
Hi Günther
Trotz der Lackschäden ein ordentlicher Pott! Freue mich den bald live zu sehen!

Tschüss
Claudio

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #57 am: 27. Juni 2011, 14:54:47 »
Bald ist relativ, da ich ja dieses Mal nicht da bin und du ja nächstes mal rotierender weise wohl nicht da sein wirst - ist "bald" wohl erst in Münchenstein und da hoffe ich doch fertig zu sein - wenn das mit der Takelage gelingt....

gruss
günther

Claudio

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #58 am: 27. Juni 2011, 14:57:18 »
Wäk... schade! Na ja wenigstens in Münchenstein  ;)

Tschüss
Claudio

Guenther

  • Gast
Re:Varyag
« Antwort #59 am: 29. Juni 2011, 22:33:32 »
So das Deck ist nun überall fertig bemalt - durfte die Brücken wieder zerlegen - aber nun ist es doch recht hübsch geworden - die nächsten Tage erfolgt dann weitere Detailbemalung (Kanonen), etwas Alterung und die Fertigstellung des Zwischendeckgestells... Freude herrscht - nebenbei bin ich bei den Rettungs- und Beibooten, leider sind die meist aus zwei Teilen zusammenzubauen und es fehlen die Ruder.... mal sehen was ich dazu so finde

Ein weiteres Problem bleibt die Reeling (es fehlen ja 3cm)- das Eduard Teil ist höher und hat einen längeren Abstand zwischen den Stützen - hmpf... nun es kommt ja wohl nächste Woche der GMM Ätzteilbogen, hoffentlich passt da dann was

Für die Bespannung hab ich nun ein Gummiband von Weinert entdeckt 200meter für 9 Euros hoffe das klappt mittels ebay

gruss
günther