Autor Thema: Kleines Dio 1/35 Modell Art  (Gelesen 3183 mal)

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Kleines Dio 1/35 Modell Art
« am: 14. Juni 2011, 22:24:19 »
Habe heute mal wieder lust bekommen an einem angefangenen Dio weiter zu machen.
Ich habe es mal vor längerer Zeit abgegossen und mit Keramin nachgegossen.
Mir ist das Material sympatischer zum bemalen und bearbeiten als wenn ich den Kunststoff verarbeite.
Zum bemalen der Ziegelsteine und des Plaster hab ich normale Plakatfarbe meiner Kinder verwendet. Das Grün und die Grautöne der Fenster sind mit Vallejo bemalt.
Der Russ hab ich mit Pastellkreide aufgebracht.
Der Schutt liegt mal nur so zur Probe drauf, muss die Farbe noch etwas anpassen.
Als nächstes gibts noch geborstene Fenster mit Rahmen dazu, sowie sonstige verkohlte Holzbalken.

Gruss Marcel

Marco

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #1 am: 14. Juni 2011, 23:17:04 »
sieht ja schon nicht schlecht aus. Wie hast du eigentlich den Schutt vor der Ruine gemacht?

Gruss Marco
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1994
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #2 am: 15. Juni 2011, 07:09:32 »
Sieht toll aus. Vorallem der Bauschutt gefällt mir.

Als ehemealiger Feuerwehroffizier frage ich mich allerdings, wie das mit den Russspuren sein soll.
Wenn das Feuer von Innen nach Aussen gebrannt hat, so sollte doch die Innenseite komplett verrusst sein.

Aber die Idee gefällt mir.
Gruss René

Claudio

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1353
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #3 am: 15. Juni 2011, 07:58:33 »
Hallo Marcel

Mit gefällt vor allem das Kopfsteinpflaster, genial bemalt! Die Fassade ist irgendwie noch "leblos", aber ich kann nicht sagen was mir dabei noch fehlt. Aber vielleicht sind es genau die Zusatzteile die Du noch verbauen möchtest..

Tschüss
Claudio

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #4 am: 15. Juni 2011, 08:24:55 »
Danke für eure Anregungen, beim Russ hab ich mal angenommen, das durch das bersten der Fenster der Die Flammen nach draussen lodern und die Russspuren in die Richtung gehen.
Von oben herab soll dann noch ein Stück verkohlter Boden darüber hängen.
Was meinst denn du René als Brandsachverständige ;D
Ist wirklich alles Schwarz innen wes heftig gebrannt hat?

Der schutt ist von Custom Diorama der ist einfach mal lose draufgeschütted.

Mal sehen ob es mit zusätzlichem Krempel dan besser aus sieht


René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1994
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #5 am: 15. Juni 2011, 09:25:12 »
Hallo Marcel
Ich bin kein Brandsachverständiger  ;D aber danke.

Nein im Ernst.
gehen wir mal davon aus, dass das Gebäude durch Beschuss oder Bombardierung in Brand geriet.
Waren vor Ort Kampfhandlungen, so müsste ich sagen, dass zum Löschen wahrscheinlich keine Zeit war.
Das Gebäude ist also niedergrbrannt, der Brand hat gemottet und gekockelt. Dies hinterlässt natürlich grosse Russspuren.

Nehmen wir ausserdem an, das Gebäude ist aufgrund der Instabilität durch den Brand nachdräglich eingestürzt, so kann es durchaus sein, dass im ersten Stockwerk keine so ausgeprägten Russspuren wie im Parterre vorhanden sind (wenn es denn dort auch nicht gebrannt hat)

Die Russspuren Aussen an der Fassade deuten auf einen heftigen Brand im Parterre hin, angefacht durch den Wind (was ich aus der schrägen Russfahne schliesse)
Dann müsste allerdings der Fenstersturz ebenfalls stark verkohlt sein.

Was mir jetzt fehlt sind Trümmerspuren des Fussboden im ersten Stock. Einfache Andeutungen eines Tragebalken.

Ein Hinweis zu Brandspuren:
Ein Feuer brennt immer von Unten nach Oben, von Innen nach Aussen.
Brandspuren nehmen nach Oben hin zu, da sich die Hitze nach Oben entwickelt.
Russspuren können sich überall festlegen, da Russ sich mit erkalten des Brandherdes überall niederschlägt. Aufgepasst, die Russchicht ist unter einem Möbelstück nicht so heftig wie auf freiem Boden  ;) benimmt sich also wie Staub.
Je weiter vom brand entfernt desto weniger werden die Russspuren.

Schau mal das Bild unten. Hier hat vor dem Gebäude ein Motorrad gebrannt.
Unterer Fassadenteil unbeschädigt (in Bodennähe)
Brandspuren durch direkte Flammeneinwirkung beim Brandherd. (rote Verfärbung)
Russpuren über dem Brand die Fassade hoch. je höher desto weniger aber breiter

ich hoffe ich konnte Dir helfen und habe dich nicht noch mehr verwirrt :D
« Letzte Änderung: 15. Juni 2011, 09:29:33 von René »
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #6 am: 15. Juni 2011, 11:19:16 »
Na denn werd ich wohl den unteren Stock ganz verrussen und oben dann relativ sauber lassen vieleicht ein zwei Fahnen zwischen den Boden nach obe hindurch.

So ein mist am liebsten würd ich jetzt gleich weiter machen wenn nur das blöde Arbeiten nicht wär >:(

Gruss Marcel

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1994
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #7 am: 15. Juni 2011, 11:46:44 »
Na denn werd ich wohl den unteren Stock ganz verrussen und oben dann relativ sauber lassen vieleicht ein zwei Fahnen zwischen den Boden nach obe hindurch.

So ein mist am liebsten würd ich jetzt gleich weiter machen wenn nur das blöde Arbeiten nicht wär >:(

Gruss Marcel

Ich verstehe dich voll und ganz.
Jedesmal wenn ich meinen PC einschalte kommt eine Ju52 als Hintergrundbild.
Dann bekomme ich auch immer das Reissen für nach Hause
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #8 am: 15. Juni 2011, 21:17:06 »
So konnte noch schnell was zusammen schustern. Habe einen Boden aus Balsa zurecht geschnitten. was meint ihr kann mann den so wie er ist montieren, oder ist so was zu unwahrscheinlich?  Vileicht eher nur so ca 3 Latten stehen lassen ???
Das ganze wird natürlich noch etwas ramponiert und angekohlt.

Gruss Marcel

Claudio

  • Stammtischfreunde
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1353
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #9 am: 16. Juni 2011, 08:02:14 »
Hmm, ich würde den Zwischenboden nicht ganz so gross machen sondern nur andeuten (also Dein Vorschlag mit den 3 Latten). Das kommt gut!!!

Tschüss
Claudio

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #10 am: 19. Juni 2011, 21:32:48 »
So der Boden ist nun verkleinert und mal bemalt.
Hab mal alles direkt mt Pastellkreide und Wasser bemalt, hat eigentlich ganz gut funktioniert. Die Verrusten Latten werd ich aber noch etwas mit feuer Bearbeien, finde sie sind noch zu wenig versengt.
Der Schutt hab ich noch farblich angepasst und muss noch trocknen.

Nebenbei hab ich Von Miniart mal noch einen Pferdewagen Zusammen gebaut, muss ja nicht immer ein Panzer sein ;)


Gruss Marcel

Guenther

  • Gast
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #11 am: 19. Juni 2011, 22:31:06 »
Hübsch hübsch - woher hast du denn den Wagen?

gruss
günther

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #12 am: 20. Juni 2011, 07:27:01 »
Der ist von Masterbox.
Kann ich nur empfehlen. die Figuren sind sehr fein dargestellt und es hat sogar noch zwei zusätzliche Figuren drin die gar nicht erwähnt sind.

http://www.modellbau-koenig.de/Militaermodellbau_135/Figuren/Master_Box/France_1944_-_5_Figures_Set_und_Horsecard__i24_25014_0.htm

Gruss Marcel

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #13 am: 10. Juli 2011, 21:54:12 »
Heute hab ich noch schnell das erste Pferd für den Wagen zusammen geklebt.
Gepasst hat es nicht gerade sonderlich gut, aber das ist ja noch das einfachste. Mal sehen wie ich das mit der Bemalung später hinkriege ::)

Gruss Marcel

René

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1994
Re:Kleines Dio 1/35 Modell Art
« Antwort #14 am: 11. Juli 2011, 07:23:32 »
Muss schon sagen: Gefällt mir sehr gut. Mach weiter so. !!!
Gruss René