Autor Thema: Farman HF20 1/32 Scratchbau  (Gelesen 3140 mal)

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
Farman HF20 1/32 Scratchbau
« am: 12. August 2011, 18:42:53 »
Endlich kommt mein Rollout der Farman HF20

Hier einige Daten über das Original:

Im August 1914 hatte die Schweizerische Eidgenossenschaft ein Farman-HF20-Flugzeug vom Eigentümer käuflich erworben und mit der Nr. 21 militärisch imatrikuliert.
Dank den überaus guten Flugeigenschaften konnte das Flugzeug zur Hauptsache für Schulung und Training eingesetzt werden.
Für Frontflüge war die Geschwindigkeit zu klein. Mitte Mai 1916 ereignete sich ein Landeunfall (Capotage). Der Pilot blieb unverletzt, das Flugzeug erlitt Totalschaden.
Als Ersatz konnte Ende Mai wiederum aus Privatbesitz ein gliecher Typ käuflich erworben werden.
Nach 2 1/2 jährigem intensiven Schulbetrieb musste dieses Flugzeug infolge Alterung aus dem Flugdienst zurückgezogen und liquidiert werden.
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #1 am: 12. August 2011, 18:52:12 »
Einfach wunderschön geworden, freu mich schon den noch live zu sehen.
Bin beeindruckt, was du und Thomas jeweils aus dem nichts zaubert.
Eine Frage hab ich aber noch, bist du sicher das der Propeller richtig rum eingebaut ist?

Gruß Marcel

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #2 am: 12. August 2011, 18:55:29 »
EntwicklungsfirmaH. Farman, Flugzeugkonstrukteur und Automobilrennfahrer, F
HerstellerAvions H. et M. Farman, Billancourt (Seine), F
Baujahr1913
VerwendungszweckAufklärer
Besatzung1 Pilot, 1 Beobachter
In der Schweiz im Einsatz        von 1914 bis 1918
Anzahl Flugzeuge2
ImmatrikulationNr. 21 und Nr. 22
Gruss René

ThomasZ

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1181
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #3 am: 12. August 2011, 18:58:13 »
Eine Frage hab ich aber noch, bist du sicher das der Propeller richtig rum eingebaut ist?
;D ;D ;D  Marcel, du hast am letzten Höck wirklich was verpasst  ;D ;D ;D

Gratuliere dir René dass du durchgehalten hast, auf dieses Stück kannst du echt stolz sein. Die Farman ist wirklich wunderschön geworden, vor allem die vielen Verspannungen beeindrucken mich am Meisten.
Riesen Kompliment!!!

Gruss Thomas

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #4 am: 12. August 2011, 19:09:43 »
Technische DatenBootsrumpf oben offen, zwei Gitterschwänze, 3stieliger, verspannter Anderthalbdecker
AbmessungenSpannweite 13.60m ; Länge 8.60m ; Höhe 2.80m ; Bezugsfläche 35.00 m2
GewichtRüstgewicht 360 kg ; Zuladung 300 kg ; Abfluggewicht 660 kg
TriebwerkModell: Gnôme 80 "Lamda"
Typ: luftgekühlter, 7-Zylinder-, 4-Takt-, Vergaser-, Einfachstern-, Rotationsmotor
Zylinderbohrung 124mm, Kolbenhub 140mm, Hubvolumen 11.8lt, Verdichtungsverhältnis 3.86:1, Aufladung keine  ;)
Volldruckhöhe: Meereshöhe ; Nennleistung : 80 PS bei 1200 U/min
Propeller2-Blatt, Holz, Druckpropeller, Typ Farman G-80 ; D = 2.40m, S = 1.60m
Ausrüstungkeine
Bewaffnungkeine, Im Rumpfbug konnte ein MG montiert werden
Gruss René

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #5 am: 12. August 2011, 19:13:36 »
Flugleistungen
Ve max. horizontal     90 km/h
Max. Steigleistung1.50 m/s
Dienstgipfelhöhe3000m ü. M.
Flugdauer3 Std. 15 Min.
Reichweite250 km

Zum Abschluss noch ein Bild aus früheren Zeiten  ;)
Bis demnächst in diesem Theater
Gruss René

Ernst

  • Forumsmitglied
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • modellkunst-ernst
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #6 am: 12. August 2011, 19:24:54 »
René

Gratuliere, es ist wirklich ein sehr schönes Modell geworden.
Bin gespannt was da noch weiteres kommt.

Gruss Ernst
En Gruess, Ernst

www.modellkunst-ernst.nl

René

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2027
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #7 am: 12. August 2011, 19:43:30 »
Danke an Euch für das Lob

@Marcel
Der Propeller ist wirklich richtig herum gebaut worden. Es ist ein Druckpropeller !! ;)
Gruss René

Marcel

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3421
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #8 am: 12. August 2011, 20:45:25 »
Eben deshalb, auf den Fotos wirkt es so als wäre die konvexe Wölbung des Propellerprofiel nach hinten. Sieht in dem Fall nur so aus ;D

Gruß Marcel
« Letzte Änderung: 13. August 2011, 00:54:54 von Marcel »

Guenther

  • Gast
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #9 am: 12. August 2011, 23:10:53 »
Nun die Bilder geben nur einen begrenzten Eindruck von diesem schönen Prachtstück

günther

Marco

  • Stammtisch
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1898
    • mymodelspace.ch
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #10 am: 14. August 2011, 17:58:32 »
Ich kann mich den Anderen nur anschliessen. Das Modell ist wirklich super geworden. Es braucht schon eine Portion Geduld ein solches Projekt fertig zu stellen.

Gruss Marco
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt.

Claudio

  • Gast
Re:Farman HF20 1/32 Scratchbau
« Antwort #11 am: 15. August 2011, 08:07:05 »
Eine absolut phantastische Arbeit! Ich ziehe meinen Hut und gratuliere zum Roll-out!

Tschüss
Claudio