Autor Thema: 1:35 MMK Iveco CLV Panther  (Gelesen 2497 mal)

Guenther

  • Gast
1:35 MMK Iveco CLV Panther
« am: 20. Januar 2013, 16:17:47 »
Der Iveco LMV ist ein Konkurrent zum HMMVEE- es ist leicht gepanzert und gegen Landminen bis 6kg geschützt. Hersteller ist IVCO in Kooperation mit Rheinmetall bzw BAE Systems in England.
Das LMV  ist 4,67 m lang als Aufklärungsversion (3,2 m Radabstand). Spurweite 1,72 m (Breite 2 m), Bodenfreiheit 0,493 m, die Höhe 1,95 m Leergewicht etwa 6,5 Tonnen. Es können 5 Personen transportiert werden

Es ist Lufttransportfähig in einer CH-47 Chinook bzw. EH101 (Innenraum)

Die Briten bezeichen ih als CLV Command and Liason Vehicle und haben 401 Stück davon gekauft. Ausser England haben noch 9 andere Länder den LMV - in Deutschland wurde er zugunsten des Mowag Eagle IV nicht angschafft...

Ach ja ganz vergessen Russland hat die Lizenz übernommen und wird wohl einige dieser LMV in Woronev bauen - zuerst zu sehen waren sie bei der November Parade 2012


MMK ist ein Tschechischer Resin Hersteller, seit 1991 im Geschäft und eher für seine Tatra Kits bekannt
« Letzte Änderung: 12. März 2013, 12:52:04 von Günther »

Guenther

  • Gast
Re: MMK Iveco CLV Panther
« Antwort #1 am: 20. Januar 2013, 16:22:04 »
Zum Bausatz

Er besteht aus überraschend vielen Einzelteilen (120) sauber gegossen und sehr fein detailliert - zwei Ätzteilbleche - eines in Farbe von Eduard hergestellt für Armaturen und Gurte - Resinschablonen für die Fensterscheiben - dafür liegt ein Stück klares pvp bei - und sauber gemachte Decals für 4 Fahrzeuge
« Letzte Änderung: 20. Januar 2013, 16:49:05 von Günther »

Guenther

  • Gast
Re: MMK Iveco CLV Panther
« Antwort #2 am: 20. Januar 2013, 16:29:21 »
Die Bauanleitung ist wieder sehr untypisch für Resinhersteller - sehr ausführlich. Zuerst ist eine Ansicht aller Teile mit Zuordnung der Bauteilnummern - dann wird in 50 Schritten gezeigt wie das Modell gebaut wird, Farbangaben gibt es keine - aber da das ganze Ding ja einfarbig ist - ist das noch vertretbar

gruss
günther